DAX+0,86 % EUR/USD-0,75 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Euro fondsxpress Kommt nun der Exit vom Brexit?

Gastautor: Jörn Kränicke
09.06.2017, 15:51  |  2159   |   |   

Auf den britischen Wähler ist kein Verlass. Sah es vor Kurzem noch nach einem haushohen Sieg für Theresa May und ihre harte Brexit-Strategie aus, haben die Wähler sie am gestrigen Donnerstag abgestraft. Ihrer „Conservative Party“ fehlen acht Sitze zur Mehrheit. May strebt nun scheinbar eine konservative Minderheitsregierung mit Duldung durch die nordirische „Democratic Unionist Party“ an. An den Märkten hatte das Wahlergebnis indes kaum Auswirkungen. Der FTSE 100 stieg und nur das britische Pfund gab leicht nach.

Die Schwächung von Mays Position könnte nun durchaus ihr Gutes ­haben. Die harte Brexit-Linie wird nun vielleicht aufgeweicht. Ob es gar nun zum Exit vom Brexit kommt — möglich wäre es. Nach dem bisherigen Zeitplan sollten die Austrittsverhandlungen am 19. Juni beginnen. Das dürfte sich nun jedoch verzögern. Eins ist jedoch nach der Wahl sicher: Die Unsicherheit, wie es nun mit Großbritannien weitergeht, hat zugenommen. Für Anleger bedeutet dies, dass die wahrscheinlich erhöhte Volatilität Schnäppchen ermöglicht. Die Investitionsquote internationaler Anleger in UK-Aktien liegt zudem auf dem niedrigsten Stand seit 2008. Das erhöht das Überraschungspotenzial.

 

Ich wünsche Ihnen ein sonniges Wochenende
Jörn Kränicke
Chefredakteur

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer