DAX-0,14 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,55 % Öl (Brent)+0,13 %

KEIN UNSINN! 1.000%+ ALS REALE CHANCE! DIESES VIDEO DECKT AUF…

Anzeige
Gastautor: IR-Nachrichten
16.06.2017, 07:51  |  9832   |   

Nachdem Sie diesen Bericht gelesen haben, wissen Sie genau, warum diese Aktie jetzt ins Depot erfolgreicher Anleger MUSS. Dieses Unternehmen wird bereits in den nächsten Wochen zum Rohstoffproduzenten und keiner weiß davon. Doch dieses Interview, das der Geschäftsführer der Vermögensverwaltung Portfolio Invest (Österreich) und Berater einiger Rohstofffonds Joachim Brunner erst vor einigen Tagen im Rahmen einer Tour für seinen Börsenbrief SmallCap Investor in Vancouver (Kanada) führte, deckt auf, was der tatsächliche Plan des Managements von Altiplano Minerals ist. Und dieser ist gewaltig.

Strong Buy: ALTIPLANO MINERALS

WKN: A2AH01
Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse)

Wir konzentrieren uns erst seit Januar 2017 auf Rohstoff- Projekte in Peru. In einigen Wochen, nicht in einigen Jahren oder einigen Monaten – in einigen Wochen werden wir Cashflow generieren.
Jeremy Yaseniuk, Director Business Development bei Altiplano Minerals

Während aktuell Bohrungen auf dem Farellon-Projekt in Peru laufen und Anleger auf positive Bohrresultate spekulieren, wird im Hintergrund bei Altiplano an etwas ganz anderem, ja etwas viel bedeutenderem für die Aktionäre gearbeitet, was bislang eigentlich nirgends kommuniziert wurde und wahrscheinlich auch keiner vermutet.

Erstmalig erzählt der Director of Business Development bei Altiplano, Jeremy Yaseniuk, im Gespräch mit dem Experten Joachim Brunner, was es wirklich mit den Projekten in Peru auf sich hat und warum Chefgeologe und Altiplano-CEO John Williamson in seinen Augen ein Garant für einen großartigen Erfolg sein wird. Das Video vom Interview auf YouTube hat bislang kaum Klicks und keine Beachtung gefunden, aber der Inhalt hat es wahrhaftig in sich und ist in unseren Augen exakt der „Stoff“,  der Anlegerträume wahr werden lässt: Ein Rohstoffexplorer, der nicht erst in Jahren eine Produktionsentscheidung trifft, sondern bereits in WOCHEN erstes Erz an eine nur 15km vom Farellon-Projekt entfernte staatliche Verarbeitungsanlage senden und somit mit der Förderung beginnen wird!

WIR SPRECHEN TATSÄCHLICH VON WENIGEN WOCHEN

Bislang gibt es keine offizielle Meldung über eine Produktionsentscheidung, aber wenn Sie sich das Interview anschauen, dann wird Ihnen ganz bestimmt und ganz schnell klar werden, dass eine solche Meldung nur eine Frage der Zeit ist. Und genau solche Meldungen sind es, die Explorer in der Rohstoffbranche über Nacht zum „Highflyer“ machen. Deshalb sehen wir in der Aktie von Altiplano Minerals jetzt für Anleger eine gewaltige Chance, bereits innerhalb eines sehr kurzen Zeitfensters extreme Kursgewinne einzufahren.

Wie gesagt, wir sprechen hier nicht von Monaten oder Jahren, sondern tatsächlich von wenigen Wochen, in welchen sich Altiplano Minerals vom Explorer zum Produzenten entwickeln soll. Wo gibt es so etwas und wie oft gibt es so etwas? Unter  etlichen an der TSX (Venture) in Toronto gelisteten Rohstoffexplorern haben wir auf unserer Suche nach aussichtsreichen Werten nicht einen einzigen gefunden, der bei einer solchen Bewertung – glauben Sie es oder glauben Sie es nicht – Altiplano ist an der Börse mit gerade einmal rund 8 Mio. Dollar (CDN) oder rund 5,4 Mio. Euro bewertet, solch extrem starke Aussichten innerhalb eines kurzen Zeitfensters bieten kann. Spätestens nach diesem rund 20minütigen Clip auf YouTube sollte wirklich jedem klar sein, dass die Aktie von Altiplano, sobald die vorgetragenen Fakten in der Rohstoffszene bekannt werden, auf einem völlig anderen Niveau notieren wird.

Im Laufe des Interviews, als er selbst einmal zusammenfasst, was Altiplano aktuell zu bieten hat und wo die Aktie aber derzeit (noch) bewertet ist, wird Joachim Brunner selbst ein wenig fassungslos:

  • drei ehemalige Minenprojekte in Peru mit Abbauhistorie
  • Produktionsstart innerhalb der ersten zwei bekannten Adersysteme in nur einigen Wochen; unmittelbarer Cashflow
  • 9 bekannte Adern auf je einem anderen sog. Minerals Claim
  • staatliche Verarbeitungsanlage nur rund 15km von den Projekten entfernt und eine vorliegende Lizenz, pro sog. Minerals Claim, bislang neun, je 5.000 Tonnen Erz im Monat verarbeiten zu dürfen, folglich 45.000 Tonnen im Monat Produktionskapazität – Gesamtkapazität der Verarbeitungsanlage rund 900.000 Tonnen
  • Minenprojekte bereits allesamt für den Abbau genehmigt
  • Bewertung rund 8 Mio. Dollar (CDN)

Mit zu erwartenden Produktionskosten von etwas unter 100$ (CDN) pro Tonne Erz, erwarten wir signifikanten Cashflow.

FASSUNGSLOS!

Ja, zugegeben, auch wir sind tatsächlich ebenso fassungslos, glauben aber, dass diese Informationen für Anleger tatsächlich „Gold“ wert sind und man diese Informationen auch tatsächlich jetzt nutzen sollte. Der Altiplano-CEO und Geologe John Williamson hatte in seiner Laufbahn übrigens nicht nur einen Erfolg und ist laut Yaseniuk eben ein weiterer Grund, warum man seiner Meinung nach auf Altiplano setzen sollte. Erst im letzten Jahr wurde das von Williamson gegründete Unternehmen Kaminak Gold mit dem „Coffee“-Projekt in Yukon (Kanada) für über 500 Mio. Dollar (CDN) an den Minenriesen Goldcorp Inc. verkauft.

INSIDER VON ALTIPLANO KAUFEN SELBST


Alle grünen Symbole im Chart sind Insiderkäufe!

TIPP:

Alles, was wir Ihnen jetzt mit auf den Weg geben können, ist unsere Meinung, dass Sie sich in unseren Augen besser früher als später einige Aktien von Altiplano Minerals ins Depot legen sollten. Altiplano ist sowohl in Kanada als auch in Deutschland bis dato weitgehend unbekannt, die Aktie „dümpelt“ seit einigen Wochen an der Börse in Toronto zwischen 0,20 und 0,25$ (CDN). Wird der tatsächliche Plan des Managements bald in Meldungen veröffentlicht und gibt Altiplano in den nächsten Tagen eine Produktionsentscheidung bekannt, dann – und davon sind wir absolut überzeugt – werden Sie auf dem aktuellen Kursniveau keine Aktien mehr von Altiplano bekommen. Glauben Sie nicht!? – Schauen Sie sich den Clip auf YouTube einfach selbst an!

Übrigens: Auch die Aktie vom kanadischen Rohstoffexplorer Jaxon Minerals Inc. hat sich in den letzten Wochen zum richtigen „Highflyer“ entwickelt. Herangetragen wurde uns das Unternehmen von einem ehemaligen Manager von erfolgreichen Rohstoffunternehmen, der uns in unserer über 10jährigen Laufbahn im „Reich der Rohstoffaktien“ schon zahlreiche  Erfolgsunternehmen vorgestellt hat, ehemalige Pennystocks, die zwischenzeitlich bei 5-15$ notierten und/oder von großen Minenkonzernen geschluckt wurden (Exeter, Continental Gold, Extorre, Moto Goldmines und viele andere). Derselbe Manager ist es, der uns auch Altiplano Minerals vorgestellt hat.

Besuchen Sie auch die Webseite von Altiplano Minerals für mehr Informationen, umfangreiches Bildmaterial und einen Überblick der letzten Meldungen: www.altiplanominerals.com

Mit besten Empfehlungen

Ihr INULT Team

HIER geht es zum Aktienkurs von Altiplano Minerals


Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten ($ 48f BörseG, § 34b WpHG)

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich der in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmen Jaxon Minerals und Altiplano Minerals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Jaxon Minerals und Altiplano Minerals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Jaxon Minerals und Altiplano Minerals einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Beratungsmandate mit Jaxon Minerals und Altiplano Minerals und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktien von Jaxon Minerals und Altiplano Minerals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.



0 Kommentare

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.08.17
26.07.17