DAX+0,48 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,39 % Öl (Brent)-1,23 %

EUR/GBP Dreieck und Unsicherheit – weiter aufwärts

27.06.2017, 11:57  |  910   |   |   

Eine interessante mittel- bis langfristige Trading-Chance zeigte sich in den vergangenen Wochen im Währungspaar Euro zum Britischen Pfund. Nach einer Pendelbewegung und Bildung eines Dreiecks kam es erst im April zu einer Bärenfalle – aktuell hingegen besteht die Chance, dass der Wert nachhaltig aus dem Dreieck nach oben ausbricht mit Ziel bis ca. 0,92 EUR/GBP. Vor allem ein neues Hoch in der Aufwärtsbewegung würde einen Ausbruch aus einer rund drei- bis vierwöchigen Phase der Unsicherheit darstellen mit entsprechend starkem Richtungssignal. Aufgrund der Lunten an den letzten vier Wochenkerzen ist der Kurs nach unten abgesichert bzw. wäre im Luntenbereich auf Kaufsignale zu achten.

Wochenchart EUR/GBP

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: guidants.com.

Wertpapier
EUR/GBP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer