DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

European Lithium Antrag bei Gericht bezüglich Korrekturmeldungen; Aktien werden wieder in Handel aufgenommen

Nachrichtenquelle: IRW Press
26.07.2017, 13:17  |  3437   |   |   

European Lithium: Antrag bei Gericht bezüglich Korrekturmeldungen; Aktien werden wieder in Handel aufgenommen

 

26. Juli 2017 - European Lithium Limited (ASX:EUR, FRA:PF8)(das Unternehmen) gibt bekannt, dass die Korrekturmeldungen vom 8. Juni 2017, 15. Juni 2017 und 3. Juli 2017 (Korrekturmeldungen) bezüglich der Ausgabe von Stammaktien am 8., 15. und 30. Juni 2017 (Aktien) fehlerhaft waren.

 

Das Unternehmen bestätigt, dass es am 11. Juli 2017 einen korrigierten Prospekt bei der Australian Securities and Investments Commission eingereicht hat, um das Problem mit den fehlerhaften Korrekturmeldungen zu beheben. Außerdem hat es beim Federal Court of Australia einen Antrag auf Rechtsschutz durch ein Feststellungsverfahren und zusätzliche gerichtliche Anordnungen hinsichtlich des Problems mit der Aktienausgabe und dem nachfolgenden Verkaufsangebot bzw. des Verkaufs durch manche Aktieninhaber gestellt.

 

Die entsprechende Anhörung findet am 26. Juli 2017 statt; das Unternehmen wird den Markt entsprechend informieren.

 

Zur Ansicht der vollständigen englischen News folgen Sie bitte dem Link: http://www.asx.com.au/asxpdf/20170726/pdf/43kw8h73g6bnc9.pdf

 

 

Nach den vorigen ASX-Ankündigungen bezüglich der Aussetzung der Wertpapiere gibt European Lithium Limited (ASX:EUR, FRA:PF8)(das Unternehmen) bekannt, dass es alle Anordnungen des Gerichts in der heutigen Anhörung erfüllt hat. Die Anordnungen lauteten, dass die Verkaufsangebote bzw. Verkäufe der Aktien des Unternehmens, welche am 8., 15. und 30. Juni 2017 ausgegeben worden waren, nicht annuliert wurden, weil das Unternehmen nicht die Bedingungen des Abschnitts 707(3) des Corporations Act 2001 (Cth) eingehalten hätte, sowie dass alle Verkäufer dieser Aktien von der zivilrechtlichen Haftung ausgeschlossen würden.

 

Eine Kopie dieser Anordnungen des Federal Court of Australia vom 26. Juli 2017 wurde dieser Pressemitteilung angehängt.

 

Die ASX hat angekündigt, dass die Aktien des Unternehmens zu Beginn des Handelstags am 27. Juli 2017 wieder in den Handel aufgenommen werden.

 

Zur Ansicht der vollständigen englischen News folgen Sie bitte dem Link:  http://www.asx.com.au/asxpdf/20170726/pdf/43kwpxf6ykrl74.pdf

 

Tony Sage

Non-Executive Chairman

European Lithium Limited

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den deutschsprachigen IR-Kontakt unter European.IR@europeanlithium.com.

 

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Diskussion: European Lithium - (Re)Start einer Resource/Mine im Herzen Europas


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
19:24 Uhr