DAX-0,31 % EUR/USD+0,26 % Gold-0,27 % Öl (Brent)0,00 %

Ist jetzt bald Wahlkampf? Oder immer noch Sommerpause?

Gastautor: Volker Glaser
13.08.2017, 02:08  |  641   |   |   

Spüren Sie, verehrte Leser, etwas vom Wahlkampf um den neuen Deutschen Bundestag und die Position des Bundeskanzlers? Gefühlt findet dieser nicht statt, so sehr sich auch die einstige Lichtgestalt Martin Schulz müht, medial Aufmerksamkeit zu erhaschen und Themen zu setzen. Die sozialistische Aufbruchstimmung ist im Keim erstickt wie ein Sturmangriff, bei dem die Soldaten voller Euphorie kaum aus dem Graben geklettert sind, um, sich dann einem Kugelhagel ausgesetzt zu sehen. Mit der SPD dürfte nach derzeitigem Faktenstand wohl kaum zu rechnen sein, Dauerkanzlerin Angela Merkel mit allen ihren Erfolgen und Misserfolgen wird uns eine weitere Amtsperiode erhalten bleiben. Nach Helmut Kohl, der kürzlich verstorbenen „Walz aus der Pfalz“, nun wieder die spröde Mecklenburgerin, die allen zeigt, was in ihr steckt. Die personifizierte Alternativlosigkeit und gleichzeitig ein Arbeitsmutszeugnis für Deutschland, denn jedes große Land sollte immer eine Alternative haben. Wir nicht?

Der Sommer 2017 hat seine Themen und der Bundestagswahlkampf ist es nicht. Angela Merkel hat einen Dämmerschleier über die Republik gelegt, der manch Andersdenken verbietet und die Aufmerksamkeit immer auf neue Themen legt, aber dabei „Mutti“ ausspart. Mutti ist eben da, wie Mutti eben da ist. Bis sie weg ist und der deutsche Michel sich dann irgendwann die Frage stellen wird, wer jetzt wohl den Karren zieht“. Für den Kapitalmarkt scheint das aktuelle Set-Up positiv zu sein, denn außer der aktuell durchlaufenen technischen Korrektur gibt es wenig Anzeichen für einen baldigen Trendbruch. Operativ stimmt vieles bei den Unternehmen, der Euro-Kurs war in der längeren Vergangenheit auch schon höher. Kurzum - wir besuchen die laufende Party weiter, achten aber dabei immer auf Kleinigkeiten, die zu Unstimmigkeiten führen könnten, um rechtzeitig am Ausgang zu sein.

www.vorstandswoche.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Montags-Briefing

Vier Tageshighlights

Dienstags-Briefing

Vier Tageshighlights

Mittwochs-Briefing

Vier Tageshighlights

Donnerstags-Briefing

Fünf Tageshighlights

Freitags-Briefing

Fünf Tageshighlights