DAX-1,53 % EUR/USD+0,72 % Gold+0,91 % Öl (Brent)+0,94 %

Innenminister Messerattacke in Finnland war Terroranschlag

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.08.2017, 17:32  |  1142   |   |   
Berlin/Turku (dts Nachrichtenagentur) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière geht davon aus, dass die Messerattacke in Finnland ein Terroranschlag war. "Mittlerweile müssen wir davon ausgehen, dass auch Finnland von einem hinterhältigen Angriff mit terroristischem Hintergrund getroffen wurde", sagte de Maizière am Samstagnachmittag. "Nur kurz nach den schrecklichen Ereignissen in Spanien ist dies ein weiterer brutaler Angriff in Europa und auf unsere gemeinsamen Werte."

Die deutschen Sicherheitsbehörden stünden im engen Austausch mit den finnischen Behörden und unterstützten die Ermittlungen, so der Innenminister. Bei der Messerattacke am Freitagnachmittag war ein 18-jähriger Marokkaner in der Stadt Turku an der Südwestküste Finnlands auf Passanten losgegangen und hatte zwei Finninnen getötet. Acht weitere Personen wurden verletzt. Die Polizei schoss den jungen Mann an und nahm ihn fest. Er liegt im Krankenhaus.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Wieder mal eine FakeNEWs zur Verdummung der Leser! lt. Bayern5 waren die Opfer nicht nur Personen, sondern ausschließlich Finninnen. So kann man durch weglassen relativieren und täuschen.
Was soll es auch sonst gewesen sein. Gibt es im finnischen Sprachgebrauch eigentlich die Begriffe - gemerkelt - oder - abgemerkelt - ?
Merkel ist schon lange nicht nur ein deutsches Problem, sondern ein europäisches Desaster. Wie lange wollen die Europäer noch von Merkel und ihren devoten verweichlichten Vasallen aus sich herumtrampeln lassen.
Hat irgendjemand mit Verstand was anderes geglaubt das dies was anderes als eine muslimische Terrorattacke sein könnte? Damit wird wieder zur Tagesordnung zurückgegangen und der von Merkel initiierte und von der Misere getragene Refugee Welcome Wahnsinn geht weiter.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel