DAX-0,12 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,42 % Öl (Brent)0,00 %

Gazprom Soll der Kurs nach oben gepusht werden?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
20.08.2017, 09:15  |  1781   |   |   

Liebe Leser,

Gazprom überraschte zum Ende der laufenden Handelswoche mit einer kleinen Kaufwelle an den Börsen. So gingen einige Aufträge an den Börsen ein, die für das in Deutschland weniger gefragte Unternehmen zumindest erstaunlich sind. Soll der Kurs nach oben gepusht werden? Die Aktie hatte in den zurückliegenden vier Wochen immerhin 10 % abgegeben. Zudem geraten russische Unternehmen ohnehin in ein schwieriges Fahrwasser, da die EU und die USA massive Handelsbarrieren aufgrund des Ukraine-Konflikts aufgebaut haben. Dies schlägt sich auch im charttechnischen Bild und in den Aussichten nieder.

Das aktuelle 6-Monats-Hoch 4,50 Euro erreichte Gazprom am 21. Februar und gab von diesem Punkt aus immerhin 27 % ab. Das 2-Jahres-Hoch von 4,98 Euro ist immerhin ebenfalls in diesem Jahr aufgestellt worden (am 4. Januar). Das 1-Jahres-Tief indes wurde bei 3,28 Euro vor wenigen Tagen markiert und weist den Weg nach unten. Charttechnisch sind keine nennenswerten naheliegenden Unterstützungen sichtbar.

Technische Analysten: Eindeutiger Abwärtstrend

Short-Investoren könnten ihre helle Freude an entsprechenden Investitionen haben. Denn auch technische Analysten weisen den Weg nach unten. Die Aktie ist in allen zeitlichen Dimensionen im Abwärtstrend. Der Abstand zum GD200, dem langfristigen Signal, beträgt gut 20 %.

Die Aktie ist im sehr roten Bereich und damit für Short-Investoren offensichtlich interessant.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gazprom?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Gazprom-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel