DAX+0,27 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,20 %

IBU-tec gelingt kräftiges Umsatzplus bei Batteriewerkstoffen

Nachrichtenquelle: Rohstoffbrief.com
04.09.2017, 11:28  |  534   |   |   

IBU-tec wagte im Frühjahr den Börsengang im Scale-Segment. Nun präsentierte das Unternehmen die Halbjahreszahlen, die vor allem vom IPO geprägt waren. Allerdings dürfte die Anleger erfreuen, dass die Einnahmen im Bereich dr Batteriewerkstoffe kräftig gestiegen sind. IBU-tec profitiert vom Energiespeichern und Elektroautos.

50 Prozent Plus bei Batteriewerkstoffen

IBU-tec (ISIN: DE000A0XYHT5) ist eine der wenigen Aktien auf dem deutschen Kurszettel, mit der Anleger vom Boom der Elektroautos und der Energiespeicher profitieren können. Dennoch fristet das Unternehmen aus Weimar bisher weitgehend ein Schattendasein auf dem Kurszettel. Nun legten die Ostdeutschen ihre ersten Halbajhreszahlen als gelistetes Unternehmen vor. Die waren vor allem geprägt von den Kosten für den Börsengang und Investments ins Personal. Das soll sich 2018 auszahlen. In den ersten sechs Monaten nahm das Unternehmen mit 9,4 Mio. Euro rund drei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum ein. Dabei konnte man die Erlösstruktur verbessern. Der Bereich der Batteriewerkstoffe für die E-Mobility und stationäre Energiespeicherung verzeichnete ein Einnahmenplus von satten 50 Prozent. Trotz hoher Vorlaufkosten für strategischen Maßnahmen wie im Personalbereich konnte das Unternehmen die hohen Margen halten. Bereinigt um die einmaligen Aufwendungen für den Börsengang (ca. 1,5 Mio. Euro) belief sich die EBITDA-Marge auf 32 Prozent, die EBIT-Marge auf sehr gute 20 Prozent. Das entspricht einem EBIT von 1,9 Mio. Euro, was erwartungsgemäß unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums lag.

Expansionspläne liegen auf dem Tisch

Mit dem Börsengang hat IBU-tec allerdings die Kapitalbasis deutlich verbessert. So beträgt das Eigenkapital per Ende Juni rund 30,1 Mio. Euro und steht einem Börsenwert von rund 70 Mio. Euro gegenüber. Unter Kurs-Buchwert-Aspekten ist das attraktiv. Im Gesamtjahr rechnet der Markt mit einem Umsatz von 18,55 Mio. Euro bei einem Überschuss von 1,6 Mio. Euro. Damit ist die Aktie aufgrund der guten Perspektiven nicht allzu hoch bewertet. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2018 beträgt akzeptable 21. Damit IBU-tec den Erwartungen gerecht wird, muss jetzt aber auch die Expansion kommen. Vorstandschef und Großaktionär Ulrich Weitz hatte nur deshalb den Börsengang durchgeführt, um die Kapazitäten ausbauen zu können. Erste Ergebnisse dazu soll es 2018 geben. Möglich ist der Aufbau eines neuen Standorts (Bitterfeld-Leuna?) oder auch die Übernahme eines passenden Unternehmens mit entsprechender Produktion. Daneben steht vor allem die Internationalisierung des Geschäfts im Vordergrund. Die Aktie ist für langfristig orientierte Anleger eine Sünde wert. So kann sich man im Bereich der Elektromobilität und der Energiespeicher ein gewisses Exposure im Depot aufbauen.

Bild: IBU-tec Advanced Technologies

____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

RISIKOHINWEIS: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist grundsätzlich darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Dies und die weiteren Ausführungen gelten auch für den Handel von Digitalwährungen wie Bitcoins und anderen. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass jegliche Artikel auf Rohstoffbrief.com oder per Newsletter oder auf Sozialen Medien verbreiteten Artikel explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren jeglicher Art aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Bei Aktien-Investments, insbesondere im Bereich der Penny-Stocks, kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust des angelegten Kapitals führen können. Das gesamte Informationsangebot der TK News Services UG (haftungsbeschränkt) stellt grundsätzlich kein Angebot zum Kauf oder zum Verkauf von Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art dar. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater oder einen anderen Berater ihres Vertrauens auf und lassen sich umfassend in jeglicher Hinsicht beraten. Zudem weisen wir darauf hin, dass sich die Rahmenbedingungen für ein Unternehmen aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen vollkommen ändern können, was wiederum positiv oder negativ auf die Entwicklung der Wertpapiere wirken kann.
INTERESSENKONFLIKT: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure des Unternehmens können jederzeit Aktien an allen im Informationsangebot von Rohstoffbrief.com vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem wird die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) regelmäßig damit beauftragt, Werbetexte für Unternehmen zu erstellen. Hierfür erhält der Betreiber von Rohstoffbrief.com eine Vergütung, Daher ist eine unabhängige Berichterstattung in diesen Fällen nicht möglich und wird auch nicht angestrebt. Wenn die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) eine Vergütung in welcher Form auch immer für einen Artikel erhält, ist dieser Artikel entsprechend gekennzeichnet. Zudem wird die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) auch alle Artikel über Unternehmen kennzeichnen, an der sie selbst oder Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure des Unternehmens Anteile halten.
RECHERCHE: Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa offiziellen Mitteilungen der Unternehmen, Interviews von Unternehmensvertretern, Analystenkommentaren oder Einschätzungen von externen Dritten, können wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen, Planungen und Beurteilungen sowie alle weiteren Aussagen bezüglich Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art. Dies gilt insbesondere für in die Zukunft gerichtete Aussagen. Zudem können sich die Sachverhalte nach Veröffentlichung der Artikel verändern. Die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. dieser Besprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, wird kategorisch ausgeschlossen.
SYMMETRIEN: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Betreiber des Informationsangebots von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen verschiedener Börsenmedien, Analysten oder weiterer Beteiligter am Finanzmarkt der Kurs der besprochenen Aktien oder Wert- und Schuldpapiere positiv als auch negativ beeinflusst werden kann. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber kann auf die Empfehlungen und Besprechungen der genannten Gruppen keinen Einfluss nehmen.
KEINE FINANZANALYSE: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen auf Rohstoffbrief.com um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen bzw. Anlageempfehlungen.
GEOGRAPHISCHE EINGRENZUNG: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Allen anderen natürlichen oder juristischen Personen oder Personengruppen ist die Nutzung, wie auch der Zugang zu dieser Webseite nicht gestattet. Diese Einschränkung gilt für alle im Ausland lebenden natürlichen und juristischen Personen oder Personengruppen, insbesondere Staatsbürgern der USA, Kanadas, Australiens oder Großbritanniens. Die Informationen auf dieser Webseite dürfen weder direkt noch indirekt in die USA, Großbritannien, Australien oder Kanada oder an Personen und Personengruppen, die ihren Wohnsitz in Kanada, USA, Australien oder in Großbritannien haben, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder dort verteilt werden.
URHEBERRECHT: Der Inhalt und die Struktur von www.rohstoffbrief.com sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der TK NEWS SERVICES UG (haftungsbeschränkt). Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers weder in irgendeiner Form verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten und nur vom ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen. Bei der Verwendung von Grafiken und Texten Dritter werden lizenzfreie Quellen genutzt und genannt. Es gilt zu beachten: Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen, so wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel