DAX+0,29 % EUR/USD+0,03 % Gold-1,72 % Öl (Brent)0,00 %

Neue Märkte Abschluss-Gipfel der BRICS-Staaten

05.09.2017, 11:11  |  5970   |   |   

Heute findet der Abschluss-Gipfel der sogenannten BRICS-Staaten in der chinesischen Hafenstadt Xiamen statt. Zu den BRICS zählen die aufstrebenden Wirtschaftsnationen Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Ein Viertel der globalen Wirtschaftsleistung wird von den BRICS-Staaten erbracht und insgesamt leben knapp über drei Milliarden Menschen in den fünf Schwellenländern, was rund 42 Prozent der Weltbevölkerung entspricht. Die BRICS-Nationen sind deshalb auch für westliche Unternehmen seit langem wichtige Absatzmärkte.

Bereits gestern hatten sich laut dpa die Staats- und Regierungschefs der BRICS-Gruppe entschlossen gegen Protektionismus und für Freihandel eingesetzt. Zudem verurteilten Sie in einer gemeinsamen Erklärung den erneuten Atomtest Nordkoreas am 03. September 2017 und forderten alle Beteiligten zu einer friedlichen Lösung und eine Rückkehr an den Verhandlungstisch auf. 

Für Investoren mit hoher Risikobereitschaft bieten die Märkte der BRICS, aber auch andere Emerging Markets, wie z. B. Indonesien hohe Renditechancen. In der Indischen Union lag das Wirtschaftswachstum im Haushaltsjahr 2016/2017 beispielsweise bei knapp über 7 Prozent. Damit zählt das südasiatische Land weltweit zu den Ländern mit dem stärksten Wirtschaftswachstum.

Neben klassischen Schwellenländer-Fonds wie z. B. dem BRICs Equity von Gloldman Sachs gibt es noch eine Vielzahl anderer Möglichkeiten, um in die Neuen Märkte zu investieren. Wer beispielsweise besonderen Wert auf Ethik und Nachhaltigkeit in der Wertanlage legt und in die Ermerging Markts investieren möchte, für den bieten sich möglicherweise Mikrofinanz-Fonds wie z. B. der DUAL RETURN FUND - Vision Microfinance von C-QUADRAT an.

Aktuelle Updates und Ergebnisse zum BRICS-Gipfel 2017 finden Sie HIER.

Quellen: 
dpa
Auswärtiges Amt (Wirtschaftsdaten Indien)

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel