DAX+0,56 % EUR/USD-0,41 % Gold-0,42 % Öl (Brent)-0,46 %

Siemens AG erläutert die Transformation ihrer Dateninfrastruktur beim Gartner Digital Workplace Summit

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
07.09.2017, 08:00  |  1134   |   |   

Die Siemens AG, einer der größten Technologieanbieter weltweit, gewährt beim Gartner Digital Workplace Summit am 18. September in London Einblicke in das Potenzial der Cloud durch Konsolidierung von Legacy-Infrastruktur, wodurch Kosten bedeutend gesenkt und eine digitale Arbeitsumgebung gestärkt werden. Während der Präsentation wird Elmar Spreitzer, Head of IT Infrastructure Strategy and Innovations bei Siemens, erläutern, wie Siemens gemeinsam mit Axway (Paris:AXW) (Euronext: AXW.PA), einem Katalysator für digitale Transformation, seine 330.000 Mitarbeiter in 150 Ländern dabei unterstützt, digitale Inhalte mithilfe der neuesten Enterprise File Sync and Share (EFSS)-Technologie schnell, einfach und sicher zu teilen.

Zur Unterstützung von „SmartStorage“, der größten Digitalisierungsinitiative des Unternehmens zur Bereitstellung entscheidender interner und externer Filesharing-Kapazitäten für Mitarbeiter, musste Siemens die Zusammenarbeit vereinfachen und seine digitale Arbeitsumgebung auf sichere Weise modernisieren. Siemens konnte mithilfe von Axway Syncplicity seine Dateninfrastruktur konsolidieren, Kosten für die IT-Administration reduzieren, die Produktivität der Anwender erhöhen und das Teilen von Inhalten zwischen Mitarbeitern, Partnern und Zulieferern verbessern. Zusätzlich nutzte Siemens standardisierte Backup-Funktionen zur regelmäßigen Sicherung von Unternehmensdaten in der gesamten Umgebung.

Während der Präsentation beim Gartner Digital Workplace Summit wird Elmar Spreitzer erklären, wie Unternehmen die Produktivität mit einem anwenderfreundlichen, einfachen mobilen Anwendererlebnis erhöhen können, bei dem das externe Teilen sowie die Integration und Zusammenarbeit mit Office 365 auch offline möglich sind. Zudem lernen die Teilnehmer, wie sie teures Legacy-Filesharing auf der Basis von NAS-Speichern durch eine moderne öffentliche, private oder hybride Cloud-EFSS-Lösung ersetzen können, welche die Kosten per Gigabyte reduziert und so Millionen spart.

  • Datum/Uhrzeit: 18. September um 14:30 Uhr UTC
  • Ort: Westminster C, Park Plaza Westminster, London, Großbritannien
  • Titel der Veranstaltung: „Enterprise File Sync and Share – We Did It, Using Syncplicity!“
  • Referent: Elmar Spreitzer, Head of IT Infrastructure Strategy and Innovations, Siemens AG. Elmar Spreitzer treibt die Transformation des IT-Umfelds bei Siemens aktiv voran, um eine Umgebung zu schaffen, die den Anforderungen einer globalen Arbeitswelt gerecht wird. Er leitet verschiedene globale IT-Projekte für Siemens, darunter die Implementierung einer unternehmensweiten Enterprise Social Networking-Plattform mit monatlich mehr als 200.000 Anwender-Interaktionen.

Syncplicity wurde im Februar 2017 von Axway übernommen. So entstanden neue Möglichkeiten für die gemeinschaftliche Innovationsentwicklung moderner Unternehmen in digitalen Umgebungen, die die Interaktion zwischen Kunden, Mitarbeitern und Partnern verbessern. Axway bezeichnet diese Netzwerke als Customer Experience Networks.

Erfahren Sie mehr über Axway und besuchen Sie den Axway Blog. Axway auf Twitter: @Axway

Über Axway

Axway (Euronext: AXW.PA) ist ein Katalysator für Transformation. Dank Axway AMPLIFY™, der cloud-fähigen Datenintegrations- und Engagement-Plattform, ermöglichen wir es Unternehmen, Änderungen von Kundenerwartungen besser vorauszusagen, sich diesen anzupassen und sie entsprechend zu erfüllen. Unser ganzheitlicher API-first Ansatz verbindet Daten aller Systeme, versorgt Millionen von Apps und liefert Analysen in Echtzeit zum Aufbau eines Customer Experience Networks. Von der Idee bis zur Ausführung unterstützen wir mehr als 11.000 Organisationen in 100 Ländern dabei, sich auf die Zukunft vorzubereiten. Um mehr über Axway zu erfahren, besuchen Sie uns auf axway.de.

Weitere Informationen unter www.axway.de und www.axway.com.

Über die Siemens AG

Die Siemens AG (Berlin und München) zählt zu den weltweit größten Anbietern der Technologiebranche und steht seit über 165 Jahren für Exzellenz in den Bereichen Engineering, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern vertreten. Sein Schwerpunkt liegt auf Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Als einer der weltweit wichtigsten Anbieter energieeffizienter, ressourcenschonender Technologien ist Siemens führend bei effizienten Lösungen zur Energiegewinnung und -übertragung sowie ein Vorreiter bei Automatisierungs-, Motorisierungs- und Softwarelösungen für Infrastruktur und Industrie. Das Unternehmen ist zudem führender Anbieter bildgebender Verfahren im Medizinbereich, darunter Computertomographie und Magnetresonanzverfahren, sowie im Bereich der Labordiagnostik und klinischen IT. Im Geschäftsjahr 2016 generierte Siemens bis zum 30. September 2016 Umsätze von 79,6 Milliarden Euro und ein Nettoeinkommen von 5,6 Milliarden Euro. Weltweit waren Ende September 2016 rund 351.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Weitere Information erhalten Sie unter www.siemens.com.

Wertpapier
Axway Software


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.10.17