DAX-0,02 % EUR/USD+0,19 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,67 %

MARKTAUSBLICK Ölpreis: Die Bullen zeigen ihre Krallen

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
14.09.2017, 09:43  |  1491   |   |   

Die IEA (Internationale Energieagentur) ist eine Kooperationsplattform im Bereich der Erforschung, Entwicklung und Anwendung von Energietechnologien. Gegründet wurde sie von 16 Industrienationen im Jahr 1973, um gegen die damalige Ölkrise vorzugehen. Als Ölkrise bezeichnet man eine Phase des starken Ölpreisanstieges.

Diese Organisation hatte am gestrigen Tag ihre Prognose für die weltweite Nachfrage nach Rohöl erhöht. Folgerichtig stiegen die Preise an den internationalen Rohstoffmärkten. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zum Handelsschluss 55,04 US-Dollar. Ein Plus von 1,5% gegenüber dem Vortag.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich das schwarze Gold auf Stunde in einer klaren Aufwärtsbewegung. Mittlerweile hat sich der Kurs verbindlich über der 54 etablieren können. Sollte es zu einem dynamischen Rücksetzer kommen, so wäre die 54,32 der nächste Haltebereich. Bereits an diesem Punkt besteht die Chance auf Stabilisierung und weiteren Kursanstieg. Rutscht der Ölpreis unter die 54,32, so wäre mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 54,02 gehen könnten. Spätestens hier sollten die Bullen das Ruder übernehmen. Ihr Anlaufziel wäre dann das Hoch bei 55,17.

Ein Schlusskurs unterhalb von 53,40 würde das Chartbild kurzfristig eintrüben.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Öl (Brent)Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors