DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,26 %

Berlin Berliner stimmen für Offenhaltung von Tegel

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
25.09.2017, 00:16  |  732   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In einem in Berlin parallel zur Bundestagswahl durchgeführten Referendum hat sich am Sonntag eine Mehrheit für die Offenhaltung des Flughafens Tegel ausgesprochen. Nach Auszählung von 84 Prozent aller Wahlbezirke lagen die Befürworter mit 56,1 Prozent deutlich vorn, die zusätzlich geforderte Zustimmung eines Viertels aller Wahlberechtigten war zu diesem Zeitpunkt bereits erreicht. "Der Berliner Senat wird aufgefordert, sofort die Schließungsabsichten aufzugeben und alle Maßnahmen einzuleiten, die erforderlich sind, um den unbefristeten Fortbetrieb des Flughafens Tegel als Verkehrsflughafen zu sichern", lautete die Beschlussvorlage.

Nach der bisherigen Planung sollte Tegel eigentlich sechs Monate nach Inbetriebnahme des neuen Flughafens BER in Schönefeld für den Flugverkehr geschlossen werden. Wann der BER in Betrieb geht ist aber derzeit nicht absehbar. Unklar ist auch, ob der Senat sich an das Bürger-Votum hält. Rechtlich bindend ist das Referendum nicht.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel