DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

DOW JONES Kursziel im DOW so gut wie erreicht – Pause voraus?

25.09.2017, 09:24  |  2035   |   |   

Die langfristigen Perspektiven im DOW JONES ließen ein Kursziel von ca. 22.500 Punkten noch im Sommer zu – dieses Ziel hat der US-Leitindex mit einem jüngsten Schlusskurs bei 22.349 Punkten nun fast erreicht. Die vergangene Wochenkerzen zeigt jedoch keine Aufwärtsdynamik an. Die Expertenstimmen, die den US-amerikanischen Aktienmarkt als überbewertet ansehen, mehren sich. Auch die bislang wenig umgesetzten Initiativen von Trump lassen Skepsis aufkommen, ob sich die Rally weiter fortsetzen kann. Der Nordkorea-Konflikt hemmt überdies die Kauflaune. So könnte sich nun im DOW JONES zwar noch leichtes „Restpotenzial“ in Richtung 22.500/600 Punkten durchsetzen, doch sich anschließend eine Konsolidierung anbahnen. Aus Sicht der Monatskerzen allerdings würde sich die positive Stimmung erst bei einem Fall unter das August-Tief bei 21.600 Punkten eintrüben und ein Kursziel liegt hier bei 23.240 Punkten. Ohne klare Verkaufssignale wären somit Longpositionen weiterhin abgesichert zu halten.

DOW JONES – Monats- und Wochenkerzen

Im August in den Monatskerzen eine sehr kleine Kerze, eine Phase der Unsicherheit, die im September nach oben verlassen wurde. Ein bislang positives Signal. Erst ein Fall unter 21.600 Punkten wäre aus Sicht der Monatskerzen negativ. Ziel ist die nach oben abgetragene Schwankungsbreite des Ende 2016 verlassenen Aufwärtstrendkanal in Verbindung mit der oberen Begrenzung eines langfristigen Aufwärtstrendkanals bei ca. 23.240 Punkten.

Die Wochenkerzen sind noch positiv. Die jüngste kleine Wochenkerze stellt zwar ein Warnsignal dar, die Aufwärtsdynamik hat nachgelassen. Rücksetzer bis ca. 22.000 Punkten dürften aufgefangen werden. Ziel war ein Niveau eines Kreuzwiderstands im Bereich um 22.500 Punkten.

DOW JONES - Tageskerzen

Auch die Tageskerzen lassen nach Ausbruch aus einer Range noch Potenzial in Richtung 22.600 Punkten zu – hier wäre jedoch eher mit Gewinnmitnahmen und einer Konsolidierung zu rechnen. Leicht negativ unter 22.200 mit Ziel 22.050 Punkten – im Bereich 22.100 bis 22.000 Punkten wäre auf Kaufsignale zu achten. Deutlich negativ unter 22.000 und 21.800 Punkten.

Viel Erfolg - Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: : www.guidants.com.

Wertpapier
Dow Jones


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer