DAX+0,15 % EUR/USD-0,43 % Gold-0,49 % Öl (Brent)+0,02 %

Bacardi beruft Mahesh Madhavan als CEO

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
03.10.2017, 12:44  |  112   |   |   

Bacardi Limited, das weltweit größte private Spirituosenunternehmen in Familienbesitz, gab heute bekannt, dass Mahesh Madhavan, der seit 20 Jahren bei Bacardi tätig ist, mit sofortiger Wirkung das Amt das Vorstandschefs übernimmt. Wie bereits im März angekündigt, folgt Madhavan Michael J. Dolan nach, der das Amt des Chief Executive Officer (CEO), in dem er seit 2014 wirkte, aufgibt. Madhavan wird am globalen Hauptgeschäftssitz in Hamilton, Bermudas, tätig sein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20171003005747/de/

Bacardi Limited CEO Mahesh Madhavan. (Foto: Business Wire)

Bacardi Limited CEO Mahesh Madhavan. (Foto: Business Wire)

„Mit einer Unternehmenszugehörigkeit von mehr als 20 Jahren bei Bacardi in verschiedenen Positionen kann Mahesh Madhavan auf eine überaus beeindruckende Erfolgsbilanz verweisen. Er übernimmt die Führung eines Unternehmens, dass sich in hervorragender Verfassung befindet und dabei auf robuste Bilanzen, erfolgreich verjüngte Marken und einen Stamm von engagierten Mitarbeitern verweisen kann. Mike Dolan und Mahesh Madhavan haben eng zusammengearbeitet, um eine reibungslose Führungsnachfolge zu gewährleisten, und der Aufsichtsrat ist mit dem von ihnen erreichten Fortschritt sehr zufrieden“, erklärte Facundo L. Bacardi, Aufsichtsratsvorsitzender des Familienunternehmens Bacardi Limited.

Im Rahmen seiner Karriere bei Bacardi hat Madhavan die Tätigkeit des Unternehmens in Europa, Asien, dem Nahen und Mittleren Osten und in Afrika geleitet. Dort war er für die Stärkung der Kundenbindung an die legendären Marken des Bacardi-Portfolios in diesen von raschem Wachstum geprägten Regionen zuständig. Während seiner Zeit beim Unternehmen hatte Madhavan zudem führende Positionen innerhalb mehrerer neuer Märkte inne. So war er Managing Director für Indien, für Thailand und die Philippinen sowie für Süd- und Südostasien. Er leitete ferner den für neue Märkte zuständigen Emerging Market Council des Unternehmens.

Erweiterung des globalen Führungsteams

Im Rahmen dieses Nachfolgeplan für die Unternehmensspitze hat Madhavan die interne Ernennung zwei weiterer Mitglieder der Unternehmensführung angekündigt. Mit sofortiger Wirkung übernimmt John Burke, 51, als Global Chief Marketing Officer (CMO) sowie als President of Bacardi Global Brands Limited die Führungsverantwortung für alle Marketinganstrengungen von Bacardi, während Ignacio del Valle, 47, als dortiger Regional President das operative Geschäft in der Region Lateinamerika und Karibik leiten wird. Burke und del Valle gehören als Mitglieder dem Bacardi Global Leadership Team an und sind Madhavan direkt unterstellt.

John Burke hat in den letzten zwei Jahrzehnten die verschiedensten Führungsrollen bei Bacardi innegehabt. Burke wird für die Leitung und strategische Ausrichtung der globalen Marketingorganisation von Bacardi zuständig sein, die in den vergangenen Jahren von Dolan geleitet wurde. Er wird, die Genehmigung durch die dortige Einwanderungsbehörde vorausgesetzt, am globalen Bacardi-Hauptsitz auf den Bermudas sowie von der Unternehmenszentrale für Bacardi Global Brands Limited in London aus tätig sein. Burke hat in seiner 24 Jahre währenden Karriere bei Bacardi beachtliche Erfolge erzielt. Er verfügt über eine vielseitige Arbeitserfahrung für länderbezogene operative Geschäfte, das regionalen sowie globale Vertrieb und Marketing und einschließlich der Leitung von Kernmarken im Bacardi-Portfolio, zu denen BACARDÍ®, BOMBAY SAPPHIRE®, MARTINI® und DEWAR’S® gehören sowie in der jüngsten Vergangenheit als President der Inkubationsmarken, einschließlich der Aufgabe, den Markenwert der am schnellsten wachsenden Marken des Portfolios, einschließlich von ANGEL'S ENVY®, ST-GERMAIN®, BANKS®, SANTA TERESA® und LEBLON® aufzubauen.

Ignacio del Valle wurde zum Regional President – Lateinamerika und Karibik befördert. Del Valle übernimmt die Verantwortung für sämtliche Geschäfte des Unternehmens mit seinem Portfolio an Premium-Spirituosen in der Region. Mit mehr als 21 Jahren Unternehmenszugehörigkeit bei Bacardi versteht del Valle die Region ausgesprochen gut, da er seine gesamte Karriere bei Bacardi in der Lateinamerika- und Karibikregion mit Zuständigkeit für verschiedene Märkte und in verschiedenen Positionen verbracht hat. Während seiner Tätigkeit hat er ein umfassendes Verständnis für die Branche und Marktzugangsmodelle entwickelt und gleichzeitig äußerst tragfähige Beziehungen zu den wichtigsten Vertriebspartnern aufgebaut. Er hatte seit mehr als 15 Jahren verschiedene kaufmännische und herstellungsbezogene Funktionen im regionalen Führungsteam inne, einschließlich von Ländermanager für Zentralamerika und Managing Director für Südamerika. In der unmittelbaren Vergangenheit leitete er die Karibik, Zentralamerika und die Andenländer Kolumbien, Ecuador und Venezuela. Del Valle wird weiterhin von Panama aus arbeiten. Del Valle löst Constantino Spas ab, der in Zukunft Karrieremöglichkeiten außerhalb des Unternehmens verfolgen möchte. Das Unternehmen möchte Spas, einem wahren Kenner der Getränkeindustrie, für dessen Führung beim Vorantreiben von unternehmerischen Vorhaben bei Bacardi und die Neuausrichten auf innovative Digitalisierung in der Region danken.

„Diese firmeninternen Ernennungen zeigen die Tiefe der zurzeit bei Bacardi tätigen Führungsetage und beweisen außerdem die Fähigkeit des Unternehmens, begabte Führungskräfte zu fördern und aufzubauen“, erklärte Madhavan in diesem Zusammenhang.

Über Bacardi Limited

Bacardi Limited, das weltweit größte Spirituosenunternehmen in privatem Besitz, produziert und vertreibt eine Reihe international bekannter Spirituosen und Weine. Das Portfolio von Bacardi umfasst mehr als 200 Marken und Namen, darunter BACARDÍ® Rum, GREY GOOSE® Wodka, DEWAR’S® Blended Scotch Whisky, BOMBAY SAPPHIRE® Gin, MARTINI® Wermut und Schaumweine, CAZADORES® 100-prozentig reiner Tequila aus blauen Agaven sowie weitere führende und neue Marken wie WILLIAM LAWSON’S®, ERISTOFF® Wodka und ST-GERMAIN® Holunderblütenlikör.

Das vor über 155 Jahren am 4. Februar 1862 in Santiago de Cuba gegründete Familienunternehmen Bacardi beschäftigt fast 5.500 Mitarbeiter und verkauft seine Markenprodukte in über 170 Ländern. Bacardi Limited ist eine Bezeichnung für die Bacardi-Firmengruppe, zu der auch Bacardi International Limited gehört. www.bacardilimited.com

HINWEIS: Porträtfotos von Madhavan, Burke und del Valle finden Sie unter www.BacardiLimited.com und bei Business Wire.

©2017 BACARDI

BACARDI, THE BAT DEVICE UND ANDERE MARKEN, AUF DIE IN DIESER PRESSEMITTEILUNG VERWIESEN WIRD, SIND MARKEN VON BACARDI & COMPANY LIMITED ODER VON ANDEREN TOCHTERGESELLSCHAFTEN VON BACARDI LIMITED

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel