DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

BASF Update Tricky Kursmuster

04.10.2017, 07:30  |  2051   |   |   

Am ersten Handelstag dieses Monats wurde im Chartverlauf der BASF-Aktie eine sogenannte Spinning Top-Tagekerze aufgestellt und weist womöglich auf eine bevorstehende Pullbackbewegung hin. Die ersten Handelsstunden nach dem Feiertag dürften demnach den weiteren Weg der Aktie offenbaren.

Übergeordnet ist nach den Verlaufshochs von 94,32 Euro aus April dieses Jahres eine weitere Aufwärtsbewegung zumindest an die Jahreshochs aus 2015 bei 97,22 Euro zu favorisieren, kurzfristig orientierte Anleger sollten jedoch auf eine kurzfristige Konsolidierungsbewegung zurück an das Ausbruchsniveau um 87,98 Euro vorbereitet sein. Denn die seit Ende August bestehende und schnurgerade Aufwärtsbewegung könnte nämlich bald in eine kurzfristige Konsolidierung übergehen und ermöglicht es auf einem tieferen Kursniveau in die Aktie wieder einzusteigen. Dabei stellt sich nicht die Frage in welche Richtung die Aktie weiter laufen tut, sondern vielmehr auf welchem Niveau sie wieder zur Oberseite abdrehen wird.

stoppkurs

stoppkurs

Kaufsignal ist weiter aktiv, 38,2 % Fibo im Blickfeld

Nach dem etwas schwachen Montagshandel könnte die Aktie von BASF kurzfristig in den Unterstützungsbereich sowie zeitgleich das 38,2 % Fibonacci-Retracement um 87,98 Euro zurücksetzen. Dieses Niveau stellt eine erste Kaufgelegenheit für kurzzeitig orientierte Anleger dar, darunter dürfte es schwierig werden einen Boden zu finden. Für ein Long-Investment können interessierte Marktteilnehmer beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UV0F3D) zurückgreifen und bei Erreichen der Jahreshochs von 94,32 Euro eine Rendite von bis zu 170 Prozent erzielen. Die Verlustbegrenzung sollte sich in diesem Fall aber nicht höher als 87,00 Euro bewegen, das auch für bestehende Long-Positionen gilt. Erst darunter dürfte es zu einem Abverkauf in den Bereich der gleitenden Durchschnitte EMA 200/50 zwischen 84,00 sowie 85,05 Euro kommen. Dort erhält das Wertpapier von BASF die nächste Gelegenheit auf eine nachhaltige Trendwende.

 

BASF (Tageschart in Euro):

Aufwärtstrend Aktie  
BASF Fortsetzung Aufwaertstrend steigende Kurse Kaufssignal Konsolidierung Jahreshochs Boerse Daily 

Unterstützungen: 89,26; 88,64; 88,00; 87,98; 87,65; 86,89 Euro

Widerstände: 90,50; 91,05; 92,00; 93,05; 93,77; 94,32 Euro

 

Strategie: Pullback als Kaufgelegenheit nutzen

Bestehende Positionen können weiter gehalten werden – doch frische Investitionsvorhaben sind im Bereich von 87,98 Euro sinnvoll und können beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UV0F3D) ausgeführt werden. Die mögliche Rendite bis zu den Jahreshochs bei 94,32 Euro beliefe sich dann auf 170 Prozent, die Verlustbegrenzung ist in beiden Fällen aber noch unterhalb von 87,00 Euro zu halten.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: UV0F3D
  Akt. Kurs: 0,38 - 0,39 Euro
  Basispreis:
Seite 1 von 3

Diskussion: BASF - jetzt einsteigen?
Wertpapier
BASF


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel