DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

JELD-WEN Holding, Inc. verkündet die Vereinbarung zum Erwerb der Domoferm

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
12.10.2017, 08:00  |  1307   |   |   

JELD-WEN Holding, Inc. hat eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb der Domoferm-Gruppen-Gesellschaften ("Domoferm") von der Domoferm International GmbH unterzeichnet. Domoferm ist ein führender, europäischer Hersteller von Stahltüren, Stahlzargen und Brandschutztüren für den gewerblichen und privaten Markt. Domoferm hat ihren Hauptsitz in Gänserndorf, Österreich, mit über 1.000 Mitarbeitern in vier Fertigungsstätten in Österreich, Deutschland und der Tschechischen Republik. Mit einer langen bis in Jahr 1960 zurückreichenden Geschichte, kann Domoferm auf eine lange Erfolgsbilanz im Hinblick auf die Lieferung von hochqualitativen Produkten und innovativen Designs blicken.

"Domoferm's Fähigkeiten bei Stahlzargen und Türen, einschließlich lizenzierter Türen Systeme, hat unsere europäische Produktauswahl erheblich gesteigert" sagt Mark Beck, Präsident und Geschäftsführer. "Wir erwarten uns die Erreichung von Kostensynergien durch die Umsetzung unserer JEM Produktivitätssteigerung. Wir freuen uns sehr das Domoferm Team bei JELD-WEN willkommen zu heißen."

JELD-WEN erwartet das Closing der Transaktion – nach Eintritt der üblichen Abschlussbedingungen - in der Mitte bis zum Ende des ersten Quartals 2018. Die Bestimmungen des Erwerbs wurden nicht veröffentlicht.

Domoferm International GmbH stand im Privatbesitz der Austro Holding GmbH und der Grosso Holding GmbH.

JELD-WEN erwartet sich durch diesen Erwerb einen Zuwachs des Jahresumsatzes in Höhe von EUR 110 Millionen. Zudem erwartet sich JELD-WEN durch den Erwerb eine Steigerung des Ertrages pro Geschäftsanteil (EPS) im Jahr 2018, ausgenommen davon die Auswirkungen der Anwendung der Erwerbsmethode (purchase accounting). Domoferm ist seit 2015 der 10 Erwerb, und der dritte im Europäischen Segment in diesem Zeitraum.

Über JELD-WEN

JELD-WEN, gegründet 1960, ist mit über 120 Fertigungshallen in 19 verschiedenen Ländern als einer der weltweit größten Türen- und Fensterproduzenten, vorrangig in Nordamerika, Europa und Australien aktiv. Der Firmensitz befindet sich Charlotte, N.C.. JELD-WEN entwirft, produziert und verkauft eine breite Palette an Innen- und Außentüren, Holz, Vinyl- und Plastikfenstern, sowie viele weitere Produkte für den Bau und Umbau von Privathäusern und gewerblichen Gebäuden. Besonders anerkannt ist JELD-WEN im Bereich der Herstellung von energieeffizienten Produkten und ist daher seit 1988 auch offizieller ENERGY STAR ® Partner. Unsere Produkte werden weltweit unter der Marke JELD-WEN ®, gemeinsam mit vielen anderen erfolgreichen regionalen Marken wie Swedoo ® und DANA® in Europa, oder Corinthian®, Stegbar ® und Trend ® in Australien, vertrieben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.jeld-wen.com.

Zukunftsbezogene Aussagen

Gewisse Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen "Zukunftsbezogene Aussagen" im Rahmen des U.S Private Securities Litigation Reform Act 1995 dar. Zukunftsbezogene Aussagen sind generell durch die Verwendung von Wörtern wie "erwarten", "glauben", "fortsetzen", "könnte", "schätzen", "vermuten", "beabsichtigen", "möge", "könnte", "planen", "möglich", "voraussagen", "anstreben" oder "sollte", oder durch deren negative Formen oder andere Variationen oder durch eine vergleichbare Terminologie dargestellt.

Zukunftsbezogene Aussagen betreffend Marktpotenzial, zukünftige finanzielle Erfolge und unsere Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Annahmen oder andere zukünftige Ereignisse basieren auf den derzeitigen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen, Vorhersagen und Überzeugungen der Geschäftsführung hinsichtlich der zukünftigen Entwicklungen und den potentiellen Effekten bei JELD-WEN und deren Tochtergesellschaften. Auch wenn wir davon überzeugt sind, dass die Aussagen auf vernünftigen Erwartungen und Schätzungen basieren, sind diese keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb unserer Kontrolle stehen und zu Ergebnissen oder Resultaten führen, die sich möglicherweise materiell von denen in den Aussagen unterscheiden, inklusive solcher, die in dem Jahresbericht im Formular 10-K für das Geschäftsjahr mit Ende 31.12.2016 und dem Quartalsbericht im Formular 10-K für das Quartal 1.7.2017 (eingereicht bei der U.S. Securities and Exchange Commission) erwähnt werden. Sie sollten daher den Zukunftsbezogenen Aussagen in dieser Pressemitteilung kein unangemessenes Vertrauen schenken. Wir werden keine Verbesserung oder Überprüfung der in die Zukunft gerichteten Aussagen vornehmen, außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel