DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Marktgeflüster Ein Abverkauf hat selten einen einzigen Grund!

Gastautor: Markus Fugmann
19.10.2017, 18:26  |  1341   |   |   

Der heutige zwischenzeitliche Abverkauf an den Aktienmärkte hatte, wie so oft, nicht nur einen einzigen Grund, sondern war eine Kombination verschiedener negativer Faktoren. Auslöser des Kursrutsches war die doch eigentlich vorhersehbare Weigerung des katalonischen Regierungschefs Puigdemont zu sagen, ob Katalonien nun die Unabhängkeit erklärt habe oder nicht. Aber es waren dann vor allem die schwachen Zahlen der europäischen Berichtssaison, die den Stein schneller ins Rollen brachten - dazu der schwache Nasdaq-Future wegen den Berichten über die miserbalen Bestellungen von iPhone 8-Geräten von Apple. Fast schon traditionsgemäß erholte sich die Wall Street dann wieder (und damit auch der Dax) - aber die Frage ist, ob die Bullen damit nicht doch eine Wunde bekommen haben, die sich dann entzündet..

Das Video "Ein Abverkauf hat selten einen einzigen Grund!" sehen Sie hier..

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

da in Deutschland nur Dummfick.......
also kein Wund
selbst bei einem Dax Stand von 0 würde es bei uns noch ein Minus geben.
Hirn anstatt Ehe für alle wäre wesentlich wichtiger gewesen

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel