DAX-0,20 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,31 %

Politologe Bundespolitik sollte AfD nicht in Opferrolle stärken

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
24.10.2017, 03:00  |  1008   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer ermahnt die Bundespolitik, die AfD nicht in ihrer Opferrolle zu stärken. Zugleich habe er Verständnis dafür, wenn der AfD-Kandidat für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten, Albrecht Glaser, abgelehnt werde, sagte Niedermayer der "Heilbronner Stimme" (Dienstag): "Ich plädiere insgesamt für einen differenzierten Umgang mit der AfD. AfD-Abgeordnete, die von der Fraktion für bestimmte Posten vorgeschlagen werden, sollten von den anderen Fraktionen dann abgelehnt werden, wenn diesen Abgeordneten konkrete Vorwürfe zu machen sind, wie zum Beispiel Herrn Glaser in Bezug auf seine Äußerungen zum Islam und Islamismus." Niedermayer ergänzte: "Jemand - wie es schon im Hinblick auf andere Posten angedeutet wurde - allerdings nur mit dem Hinweis der mangelnden Erfahrung und damit Geeignetheit für den Posten abzulehnen, ist bei einer so jungen Partei, deren Abgeordneten noch gar keine diesbezüglichen Erfahrungen haben können, unlauter und stärkt die AfD in ihrer Opferrolle."



5 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Ja,man muß nicht nur die Demokratie am Hindukusch verteidigen sondern jetzt auch im Bundestag gegen Rechtspopulisten ,Hetzer u.s.w......Solms sagte:'es dürfe keine Ausgrenzung von Abgeordneten oder gar Fraktionen geben'....was für eine Demokratie-Show von den Altparteien!
"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." - Mahatma Gandhi. Der Konservativismus in Deutschland ist inzwischen auf Stufe 3 angekommen :-)
Promille für Promille wird der AfD zugeschustert! Man muß schmunzeln, wie leicht sich die AfD tut, Punkte beim Bürger zu sammeln. Die dürfen nicht nachgeben: Entweder Glaser, oder keiner! Wenn ich daran denke, dass diese Roth dabei ist, dann kann gegen Glaser überhaupt nichts sprechen!!
Wieder ordentliche Pluspunkte für die AfD, weiter so liebe 87 Prozent "Möchtegerndemokraten"


Ihr begreift es nicht !!!!


Im übrigen, was Herr Span vom Wochenende so sagte, klingt das nicht auch wie "sehr sehr Rechts" ???
lt. Aussage Özdemir, will die AfD Deutschland kaputt machen ???

was hat dieser Mensch heute zu sich genommen ???
im Irrenhaus, werden sinnvollere Gespräche geführt *

Er kann sich nicht vorstellen, mit jemanden von der AfD persönlich ein Gespräch zu führen ??
Denke eher, dass mit solch einem Weltfremden Menschen nur seinesgleichen sich unterhalten kann ***

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel