DAX+0,66 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+1,40 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
09:00
EUR
Euro Zone
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
10:30
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. 5,35 Mrd.£ | Vorherig 3,259 Mrd.£
14:30
USA
USA
Akt. - | Progn. 0,4% | Vorherig 0,1%
14:30
USA
USA
Akt. - | Progn. -2,5% | Vorherig 0,8%
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
Mittwochs-Briefing Fünf Tageshighlights
Mittwochs-Briefing: Fünf Tageshighlights

Gut geplant in den Tag. Mit dem W:O-Tagesausblick haben Sie die wichtigsten Termine im Blick und starten bestens vorbereitet in den neuen Handelstag. Hier unsere Top-5 für die nächsten 24 Stunden.

Rohstoffe
Martin Siegel

Der Goldpreis gibt im gestrigen New Yorker Handel von 1.225 auf 1.221 $/oz nach. Heute Morgen entwickelt sich der Goldpreis im Handel in Shanghai und Hongkong seitwärts und notiert aktuell mit 1.222 $/oz um 1 $/oz unter dem Vortagesniveau. Die …

Guido vom Schemm

Der Goldpreis korrigierte in den letzten sechs Monaten deutlich. Von 1365 US-Dollar je Feinunze ging es bis 1170 US-Dollar bergab, aktuell notiert der Kurs bei 1220 US-Dollar. Dabei hatte das Jahr 2018 für die „Goldbugs“ so gut angefangen. …

Themen: Dollar, Handel, Gold, USA, Geld
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
Devisen: Euro leicht erholt von Vortagsverlusten

Der Euro hat sich am Mittwoch etwas von seinen Verlusten am Vortag erholen können. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1385 US-Dollar und damit etwas mehr als am späten Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: ROUNDUP: Bitcoin taumelt in Richtung 5000 Dollar

Wertpapier: EUR/USD
Videoausblick Streßsignale!
Markus Fugmann

Nicht nur an den Aktienmärkten häufen sich die Streßsignale (gestern alle elf Sektoren im S&P 500 im Minus), sondern vor allem auch an den US-Kreditmärkten: dort steigen die Risikoprämien nun neun Tage in Folge, Schulden werde also immer teurer (und …

Wertpapier: DAX, EUR/USD, Dow Jones, Gold, Silber, Öl (WTI)
Chartanalysen
Ingmar Königshofen

Fundamental: Obwohl die Aktienmärkte den Anlegern derzeit Sorgen bringen und vermeintlich sicherere Häfen von diesen angesteuert werden, bleiben Gold und Silber bei dieser Richtung momentan außen vor. Auch makroökonomische Daten, die eine …

Wertpapier: Silber 1 Unze Fixing
Christoph Geyer

Natürlich lässt sich alles mit den Vorgaben der Märkte aus Übersee erklären. Schon vor Jahrzehnten galt der Börsenspruch: „Wenn die USA Schnupfen haben, hat der deutsche Markt eine Grippe“. Doch ganz so leicht ist die Erklärung dann doch nicht. …

Wertpapier: DAX
Politik, Wirtschaft & Konjunktur

Die Internationale kriminalpolizeiliche Organisation-Interpol hat den Südkoraner Kim Jong Yang zum Präsidenten gewählt. Bei der Wahl in Dubai sei somit der russische Kandidat Alexander Prokopchuk abgelehnt worden, …

Themen: Euro, Dubai
Deutschland: 61 Prozent des Wassers im Jahr 2016 aus Grundwasser gewonnen

Im Jahr 2016 haben die öffentlichen Wasserversorgungsunternehmen in Deutschland etwa 5,2 Milliarden Kubikmeter Wasser gewonnen. Es handelte sich bei dem gewonnenen Wasser überwiegend um Grundwasser (61 …

Private Finanzen
(2) 
10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien

Die Inflation ist im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,5 Prozent gestiegen - 10-Jahres-Hoch! Einen ähnlich hohen Wert (2,8 Prozent) zeigte die Teuerungsrate zuletzt im September 2008 an. In der Folge nerven die hohe Spritpreise und die Mini-Zinsen der Finanzi…

Wertpapier: EUR/USD
(1) 
22 Billionen US-Dollar Schulden US-Staatsschulden: Raketentreibstoff für Bitcoin?
22 Billionen US-Dollar Schulden: US-Staatsschulden: Raketentreibstoff für Bitcoin?

BlackRock CEO Larry Fink warnt vor einer zu hohen Staatsverschuldung der USA. Ein Krypto-Experte ist indes überzeugt, dass Bitcoin & Co von einer US-Staatsschuldenkrise profitieren würden.

Wertpapier: BTC zu USD
Meldungen im Überblick