DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Gefragte Nachrichten

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
22.07.
USA
USA
Akt. - | Progn. - | Vorherig -0,05
22.07.
JPN
Japan
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
23.07.
EUR
Euro Zone
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
23.07.
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. - | Vorherig -

Bekannte Experten auf wallstreet:online

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
(5) 
EZB superlocker: Draghi drängt auf supersofte Geldpolitik: Höhere Inflations-Ziele und Anleihen-Ankäufe

Erst gestern berichtete die wallstreet:online-Redaktion über die stärkeren Signale dafür, dass Madame Lagarde als Super-Nullzins-Queen die lockere Geldpolitik Draghis noch toppen könnte. Aktuelle Recherche-Ergebnisse des "Spiegel" weisen einmal mehr in genau diese Richt…

Wertpapier: EUR/USD
Rohstoffe
WDH/ROUNDUP: Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran - Maas warnt

Der Iran muss in der Tankerkrise mit britischen Strafmaßnahmen rechnen. Die Regierung prüft nach den Angaben von Verteidigungsstaatssekretär Tobias Ellwood eine "Reihe von Optionen" und will diese am Montag bekanntmachen. Seit die iranischen …

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Diskussion: Merkel: Iran sollte Zeichen des guten Willens senden

Wertpapier: Öl (Brent)
ROUNDUP: Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran - Maas warnt vor Krieg

Der Iran muss in der Tankerkrise mit britischen Strafmaßnahmen rechnen. Die Regierung prüft nach den Angaben von Verteidigungsstaatssekretär Tobias Ellwood eine "Reihe von Optionen" und will diese am Montag bekanntmachen. Seit die iranischen …

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Diskussion: Merkel: Iran sollte Zeichen des guten Willens senden

Wertpapier: Öl (Brent)
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
Devisen: Standortbestimmung für den 22.07.2019

Sie sehen hier die aktuelle Standortbestimmung für die Währungspaare EUR/USD und GBP/USD. Auf Grund einer solchen Standortbestimmung bzw. Verortung der Kursposition und Situation in einer längeren Kurszeitreihe, ist man in der Lage präzise die derzeitge Situation und di…

Wertpapier: EUR/USD, GBP/USD

Themen: Devisen
ROUNDUP/Aktien New York Schluss Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Ängste vor einer Eskalation der geopolitischen Lage am Persischen Golf haben die US-Aktienmärkte im späten Freitagshandel unter Druck gesetzt und für Verluste gesorgt. Zuvor hatten Hoffnungen auf niedrigere Zinsen sowie positive Signale im …

Diskussion: Microsoft - wann wieder up??

Diskussion: EZB superlocker: Draghi drängt auf supersofte Geldpolitik: Höhere Inflations-Ziele und Anleihen-Ankä

Wertpapier: Apple, Boeing, Microsoft, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500
Chartanalysen
DAX-Wochenplan: Rallye an der Börse ausgebremst: DAX und Dow auf dem Rückzug

Der Aufschwang an der Wall Street stoppte. Mit ihm die Gewinndynamik einiger Unternehmen, wie jüngste Quartalszahlen aufzeigten. Davon blieb auch der DAX nicht unberührt und wendete sich der Unterseite der Kurstafel zu.

DAX-Wochenplan: Wall Street weiter im Bull-Mode, doch das interessiert den DAX nicht

Wertpapier: DAX, Dow Jones
Ingmar Königshofen

während es um den Handelsstreit zwischen den USA und China seit dem G20-Gipfel etwas ruhiger geworden ist, könnte das Thema schon bald wieder präsent sein. Denn aktuell ist die Zurückhaltung seitens der Anleger eher auf die Sitzungen der Notenbanken …

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: DAX-Index Chartanalyse von Kagels Trading

Wertpapier: DAX
Politik, Wirtschaft & Konjunktur
WDH/ROUNDUP: Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran - Maas warnt

Der Iran muss in der Tankerkrise mit britischen Strafmaßnahmen rechnen. Die Regierung prüft nach den Angaben von Verteidigungsstaatssekretär Tobias Ellwood eine "Reihe von Optionen" und will diese am Montag bekanntmachen. Seit die iranischen …

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Diskussion: Merkel: Iran sollte Zeichen des guten Willens senden

Wertpapier: Öl (Brent)
ROUNDUP: Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran - Maas warnt vor Krieg

Der Iran muss in der Tankerkrise mit britischen Strafmaßnahmen rechnen. Die Regierung prüft nach den Angaben von Verteidigungsstaatssekretär Tobias Ellwood eine "Reihe von Optionen" und will diese am Montag bekanntmachen. Seit die iranischen …

Diskussion: Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren

Diskussion: Merkel: Iran sollte Zeichen des guten Willens senden

Wertpapier: Öl (Brent)
Private Finanzen
(5) 
EZB superlocker: Draghi drängt auf supersofte Geldpolitik: Höhere Inflations-Ziele und Anleihen-Ankäufe

Erst gestern berichtete die wallstreet:online-Redaktion über die stärkeren Signale dafür, dass Madame Lagarde als Super-Nullzins-Queen die lockere Geldpolitik Draghis noch toppen könnte. Aktuelle Recherche-Ergebnisse des "Spiegel" weisen einmal mehr in genau diese Richt…

Wertpapier: EUR/USD
(4) 
Strafzinsen und Anleihen-Käufe: Wird Christine Lagarde schon ab September zur Super-Nullzins-Queen?

Ein Ende der Politik des leichten Geldes der EZB ist nicht in Sicht. So könnten die Niedrigzinsen die Aktienkurse weiterhin nach oben treiben. Marktmeinungen.

Wertpapier: EUR/USD
Meldungen im Überblick