DAX-0,28 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,29 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 1,3% | Vorherig 2%
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. 1,3% | Vorherig 2,3%
08:00
DEU
Deutschland
Akt. - | Progn. -0,1% | Vorherig 0,5%
10:30
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. 3,4% | Vorherig 3,3%
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Gefragte Nachrichten

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
Mittwochs-Briefing Fünf Tageshighlights
Mittwochs-Briefing: Fünf Tageshighlights

Gut geplant in den Tag. Mit dem W:O-Tagesausblick haben Sie die wichtigsten Termine im Blick und starten bestens vorbereitet in den neuen Handelstag. Hier unsere Top-5 für die nächsten 24 Stunden.

Rohstoffe
Ölpreis nach starken Vortagesverlusten weiter auf Talfahrt

Die Ölpreise haben am Mittwoch ihre Talfahrt der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Nach starken Verlusten am Vortag gaben die Notierungen am Morgen aber nur noch vergleichsweise leicht nach. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete …

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Diskussion: WTI ÖL: USS Bär bereit zur Feindfahrt!

Wertpapier: Öl (Brent)
Anzeige
Jörg Schulte

Die Gesamtsumme der goldäquivalenten Einnahmen stieg in diesem Jahr auf 60.458 Unzen, womit man sich voll im Plan sieht, das Jahresziel von 77.500 bis 82.500 Unzen Goldäquivalent zu erreichen.

Wertpapier: Osisko Gold Royalties
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
Devisen: Eurokurs knapp unter 1,13 US-Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Mittwochmorgen weiter stabilisiert. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1296 US-Dollar gehandelt. Anfang der Woche war der Euro noch unter Druck geraten, am Montagabend war der Kurs zeitweise bis auf 1,1216 …

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Diskussion: 10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien

Wertpapier: EUR/USD
Videoausblick "Blut in den Straßen!"
Markus Fugmann

Die derzeitigen Bewegungen vor allem an der Wall Street sind ein Ausdruck von Schmerzen, von "Blut in den Straßen". Das zeigt exemplarisch der gestrige Crash beim Öl, das gestern so stark gefallen ist (-8%!) wie seit September 2015 nicht mehr. Da …

Wertpapier: DAX, EUR/USD, Dow Jones, Öl (Brent), Silber, Öl (WTI)
Chartanalysen
Christoph Geyer

Der DAX ist derzeit zwischen Hoffen und Bangen hin und her gerissen. Der übergeordnete Abwärtstrend ist weiterhin intakt und auch nicht in Reichweite gebrochen zu werden. Im kürzerfristigen Bild ergeben sich immer wieder Chancen und Möglichkeiten, …

Wertpapier: DAX
Ingmar Königshofen

Seit 2009 beherrscht ein intakter Aufwärtstrend das Kursgeschehen bei dem US-amerikanischen Mischkonzern 3M und drückte die Aktie von einem Niveau um 40,00 US-Dollar auf ein Rekordhoch von 259,77 US-Dollar bis Januar dieses Jahres aufwärts. Nur …

Wertpapier: 3M
Politik, Wirtschaft & Konjunktur
Schweiz: Linke fordert Aufklärung über

Die Linken haben angesichts der mutmaßliche Spendenaffäre bei der AfD eine Aufklärung im größeren Stil gefordert. "Es ist höchste Zeit, dass die `Schweiz-Connection` der AfD untersucht wird, denn dieser …

Brief an Brüssel: Italien verteidigt Schuldenpläne

In einem Brief an die EU-Kommission hat die italienische Regierung ihre Schuldenpläne verteidigt. Es bleibe eine Priorität, das Wirtschaftswachstum anzukurbeln, geht aus dem in der Nacht veröffentlichten Schreiben von Finanzminister Giovanni Tria …

Private Finanzen
(2) 
10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien

Die Inflation ist im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,5 Prozent gestiegen - 10-Jahres-Hoch! Einen ähnlich hohen Wert (2,8 Prozent) zeigte die Teuerungsrate zuletzt im September 2008 an. In der Folge nerven die hohe Spritpreise und die Mini-Zinsen der Finanzi…

Wertpapier: EUR/USD
(1) 
22 Billionen US-Dollar Schulden US-Staatsschulden: Raketentreibstoff für Bitcoin?
22 Billionen US-Dollar Schulden: US-Staatsschulden: Raketentreibstoff für Bitcoin?

BlackRock CEO Larry Fink warnt vor einer zu hohen Staatsverschuldung der USA. Ein Krypto-Experte ist indes überzeugt, dass Bitcoin & Co von einer US-Staatsschuldenkrise profitieren würden.

Wertpapier: BTC zu USD
Meldungen im Überblick