DAX+1,43 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,43 % Öl (Brent)+0,66 %

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
16:00
USA
USA
Akt. 5,22 Mio. | Progn. 5,2 Mio. | Vorherig 5,15 Mio.
16:15
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
16:15
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
17:30
GBR
Großbritannien
Akt. - | Progn. - | Vorherig -
Meistgelesene Nachrichten, Kommentare und Meinungen

Interessante Bereiche

Aktien & Indizes
Dr. Karsten Junius

Die italienische Regierung bleibt bei ihrem Konfrontationskurs gegenüber der EU-Kommission und der Absicht das Haushaltsdefizit abweichend von früheren Vereinbarungen auf über 2% zu erhöhen. Wir erwarten, dass sie diesen Kurs bis zu den Europawahlen im Mai beibehält, um…

Rohstoffe
Anzeige
Dollarschwäche stützt Kupfer und Aluminium

London 21.11.2018 - In London kommt es am Mittwoch zu einer Erholung bei Kupfer und Aluminium. Der schwächere Dollar gibt den Metallen Aufwind. Die Zweifel der Investoren aber bleiben. Während es an den Aktienmärkten nach unten geht, können sich …

Diskussion: Paion "buy"

Diskussion: Stockholm IT Ventures -- könnte da was kommen?
ROUNDUP 3: Proteste im Kongress gegen Trumps Unterstützung für Saudi-Arabien

US-Präsident Donald Trump hat mit seiner bedingungslosen Unterstützung Saudi-Arabiens trotz der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi Proteste auch in der eigenen Partei ausgelöst. Im US-Kongress wurden sowohl von Trumps Republikanern als …

Diskussion: Ölpreise sinken leicht

Diskussion: Ölpreise auf Talfahrt - US-Ölpreis fällt auf tiefstem Stand seit über einem Jahr

Wertpapier: Öl (Brent)
Devisen, Wechselkurse und Devisenkurse
Devisen: Eurokurs steigt wieder knapp über 1,14 US-Dollar

Der Eurokurs hat am Mittwoch etwas zugelegt. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung wieder knapp über der Marke von 1,14 US-Dollar gehandelt, nachdem der Kurs am frühen Morgen noch auf ein Tagestief von 1,1365 Dollar gefallen war. Die …

Diskussion: Wohin geht der EUR?

Diskussion: ROUNDUP: Bitcoin taumelt in Richtung 5000 Dollar

Wertpapier: EUR/USD
Italien-Krise: Italiener verschmähen Patrioten-Anleihe, aber feiern den Euro als Gemeinschaftswährung

Die italienischen Privatanleger scheinen ihrer Regierung immer weniger zu vertrauen. Derweil genießt die europäische Gemeinschaftswährung unter den Italienern ein hohes Ansehen.

Wertpapier: EUR/USD, MIB Index
Chartanalysen
Ingmar Königshofen

Insgesamt haben die Aktien von Bilfinger in den letzten Jahren eine sehr starke Achterbahnfahrt hingelegt, die sich seit 2015 zwischen grob 25,05 und 45,34 Euro abspielt. Der letzte markante Hochpunkt wurde bei 46,82 Euro markiert, ein nachhaltiger …

Diskussion: Bilfinger baut um - 1.250 Stellen weniger bis 2015

Diskussion: DZ BANK belässt BILFINGER auf 'Kaufen'

Wertpapier: Bilfinger
Politik, Wirtschaft & Konjunktur
ROUNDUP: Deutschland wegen Leistungsbilanz-Überschusses am Pranger

Die EU-Kommission verstärkt den Druck auf Deutschland wegen des großen Überschusses in der Leistungsbilanz. Die Brüsseler Behörde kündigte am Mittwoch für 2019 eine vertiefte Untersuchung des seit Jahren beklagten Missstands an. …

Schlafwandelnd in die Krise? Weg für Verfahren gegen Italien geebnet

Dem hoch verschuldeten Italien könnte bald ein Sanktionsverfahren mit möglichen Strafen in Milliardenhöhe ins Haus stehen. Im Streit um die Finanzpläne der Regierung in Rom machte die EU-Kommission am Mittwoch dafür den Weg frei. Die Eröffnung …

Diskussion: Facebook Aktie Börsengang zu 38,00 Dollar, ein Zuckerstück ?

Diskussion: Digitalkonzerne: Steuerflüchtlinge: Merkel will Google, Facebook und Co. zur Kasse bitten

Wertpapier: Facebook Registered (A)
Private Finanzen
(2) 
10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien

Die Inflation ist im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,5 Prozent gestiegen - 10-Jahres-Hoch! Einen ähnlich hohen Wert (2,8 Prozent) zeigte die Teuerungsrate zuletzt im September 2008 an. In der Folge nerven die hohe Spritpreise und die Mini-Zinsen der Finanzi…

Wertpapier: EUR/USD
(1) 
22 Billionen US-Dollar Schulden US-Staatsschulden: Raketentreibstoff für Bitcoin?
22 Billionen US-Dollar Schulden: US-Staatsschulden: Raketentreibstoff für Bitcoin?

BlackRock CEO Larry Fink warnt vor einer zu hohen Staatsverschuldung der USA. Ein Krypto-Experte ist indes überzeugt, dass Bitcoin & Co von einer US-Staatsschuldenkrise profitieren würden.

Wertpapier: BTC zu USD
Meldungen im Überblick