DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,60 %

Nachrichten: Martin Arendts

Die Sachverständigen kommen zu einem Wert je HVB-Aktie in Höhe von EUR 41,55. Die "kumulierte Wertabweichung" betrage EUR 3,29 je HVB-Aktie bzw. 8,6% im Vergleich zu dem durch das Auftragsgutachten von Ernst & Young ermittelten Wert von EUR 38,26.

Wertpapier: UniCredit

Themen: HVB, EUR

Entsprechend dem Vorschlag des Gerichts wurde die Barabfindung auf EUR 4,- je OnVista-Aktie angehoben.

ZeitTitel
15.12.17
23.11.17
07.11.17
02.11.17
02.11.17
28.10.17
28.10.17
28.10.17
22.10.17
22.10.17
05.10.17
29.09.17
27.09.17
18.09.17
24.08.17
16.08.17
16.08.17
11.08.17
31.07.17
20.07.17
20.07.17
17.07.17
07.07.17
30.06.17
31.05.17
30.05.17
26.05.17
18.05.17
04.05.17
04.05.17
04.05.17
03.05.17
26.04.17
19.04.17
19.04.17
12.04.17
12.04.17
11.04.17
11.04.17
07.04.17
07.04.17
04.04.17
28.03.17
28.03.17
28.03.17
15.03.17
15.03.17
15.03.17
15.03.17
15.03.17

Gastautor

Martin Arendts
Rechtsanwalt, ARENDTS ANWÄLTE

Der studierte Jurist (Jahrgang 1966) engagiert sich mit seiner Rechtsanwaltskanzlei für Kapitalanlagerecht seit 1995 für die Anlegerinteressen bei Investments in Wertpapieren, geschlossenen Fonds und Immobilien. Er vertritt Kapitalanleger in Haftungsfällen und in Spruchverfahren. Martin Arendts war zudem viele Jahre als Aktionärssprecher der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. sowie als Dozent für Kapitalanlagerecht und Bankrecht im Rahmen der Münchener Anwaltsseminare tätig. An der Frankfurt School of Finance & Management absolvierte er ein Exzellenzprogramm für Aufsichtsräte.

RSS-Feed Martin Arendts