DAX-0,35 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,27 % Öl (Brent)-0,36 %

Acer-Software-CD: Dienstprogramme mit vielen Funktionen

Dienstprogramme, wie man sie beispielsweise auf der Acer-Software-CD findet, unterstützen den Anwender mit praktischen Funktionen. So sorgt die Erleichterung des Backup-Vorganges für eine größere Datensicherheit.

Mit einem Notebook wird in der Regel eine sogenannte Software-CD ausgeliefert. Sie enthält alle Treiber, welche die einzelnen Bauteile aufeinander abstimmen und die für das Zusammenspiel mit Peripherie-Geräten wichtig sind. Darüber hinaus enthält diese CD meist diverse Dienstprogramme. So lässt sich zum Beispiel die Datensicherung besonders einfach vornehmen, wenn man das entsprechende Programm mit der Backup-Funktion verwendet.

Datensicherung ist ein Stiefkind beinahe jeden Computerbenutzers. Zwar wissen die meisten, wie groß die Gefahr ist, Daten zu verlieren, trotzdem kümmern sich nur wenige in angemessener Weise darum. Wer im Internet surft, läuft jederzeit Gefahr, den Rechner mit einem Virus oder Trojaner zu infizieren, auch mit der aktuellsten Antivirensoftware. Selbst die Nutzung von externen Medien wie CD und DVD birgt dieses Risiko, auch wenn man auf die Internetnutzung verzichtet. Viren oder Trojaner können einen Computer in kurzer Zeit lahmlegen. Im einfacheren Fall hat man genügend Zeit, seine Daten zu sichern und den Rechner neu aufzusetzen. Oft genug ist das leider nicht der Fall, ohne die Zuarbeit von Datenrettungsspezialisten verliert man alle Daten. Spätestens dann lernt man die Backup-Funktion zu schätzen. Im Kleinen hat jeder schon einmal einen Datenverlust erlitten, beispielsweise bei einem plötzlichen Systemabsturz.

Dank der vereinfachten Backup-Funktion und aufgrund der hohen Speicherkapazitäten, die heutzutage zum Beispiel auf externen Festplatten zur Verfügung stehen, ist ein regelmäßiges Daten-Backup kein Problem mehr. Hat man sich die entsprechenden Routinen erst einmal erarbeitet, führt man die Datensicherung fast automatisch regelmäßig durch.

Auf den Web-Portalen der Hersteller wird die entsprechende Software (z.B. Acer-Software) auch zum Download angeboten. Das kann sich als sehr praktisch erweisen, wenn die Acer-Software verloren gegangen ist. An dieser Stelle werden auch die aktuellen Treiberversionen zum Herunterladen bereitgestellt. Treiberaktualisierungen sind notwendig, wenn Treiber nicht korrekt funktionieren oder Fehlfunktionen verursachen.