checkAd

Benq Laptop: Das Joybook und weitere Produkte

Der taiwanesische Hersteller Benq ist in Deutschland besonders für seine Displays bekannt. Das Unternehmen Benq, seine aktuelle Produktpalette und das bekannte Benq Laptop Joybook in der Kurzübersicht.

Benq gehört heute zu den größten High Tech-Anbietern der Welt. Das Unternehmen wurde in den 1980er Jahren als Tochter von Acer gegründet. 2001 erfolgte dann die Umbenennung von der Acer Peripherie-Sparte in Benq. Heute gehören zahlreiche Unternehmen zu Benq. Das Sortiment umfasst die komplette High Tech-Palette mit Monitoren, Fernsehern, Scannern, Notebooks, Projektoren, Laufwerken, Brennern und Computerzubehör sowie Digitalkameras und mobile Kommunikationsgeräte. Künftig möchte sich Benq noch stärker auf die Unterhaltungselektronik spezialisieren. Mit der Übernahme der Siemens-Handysparte geriet der taiwanesische Konzern in Deutschland in die Kritik. Heute arbeitet er mit einem schmalen Mitarbeiterstamm in Oberhausen.

Bereits wenige Jahre nach seiner Gründung war es Benq gelungen, schwarze Zahlen schreiben. Vor allem Flachbildschirme, Beamer, MP3-Spiele und Handys verkauften sich von Anfang an ausgesprochen gut. Bekannt wurde das Unternehmen beispielsweise auch durch die Notebookserie Joybook. Zur Joybook Palette gehörte auch das Benq Laptop Joybook 7000 – ein eher preisgünstiger Subnotebook-Ersatz. Mit seinem Gewicht von 2,2 Kilogramm und einer Dicke von 3,3 Zentimetern brachte es das Joybook 7000 auf die damals bemerkenswerte Akkulaufzeit von viereinhalb Stunden. Mit einer Bildschirmdiagonale von 14 Zoll war das Joybook 2007 zwischen einem Netbook und der 15 Zoll-Notebookklasse angesiedelt. Im Format 16:10 bot das Benq Laptop Joybook 7000 auch ausreichend Platz für Tabellen und Filme im Breitbildformat.

Als Elektronikhersteller bietet Benq aktuell in Deutschland Monitore und Projektoren an. Das große Angebot an Computerbildschirmen reicht vom günstigen Einsteigerbildschirm mit 19 Zoll bis hin zu 27 Zoll-Displays. Benq hat auch ein breites Sortiment an LED-Monitoren im Angebot. Einen weiteren Produktbereich stellt das Angebot an Projektoren dar. Diese gibt es für den Heimgebrauch, für Konferenzen und öffentliche Vorführungen. Die Projektoren bieten eine Auflösung in Full HD und arbeiten mit einem neuen Vollbildverfahren, mit dem man den Qualitätsverlust reduzieren kann.

Inhalt

Rubriken