DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Die Festplatte formatieren, manchmal ist das notwendig

Die Festplatte formatieren heißt auch, dass alle Daten auf der entsprechenden Festplatte gelöscht werden. Die Formatierung ist unwiderruflich, hier muss unbedingt die Sicherung wichtiger Daten vorhergehen.

festplatte formatieren
Foto: © Boscolo / http://www.pixelio.de

Welche Gründe gibt es, die Festplatte formatieren zu wollen oder zu müssen? Hier kann zum Beispiel ein neues Betriebssystem installiert werden, ohne dass Altlasten aus dem alten Betriebssystem mitgenommen werden. Auch wenn das bestehende Betriebssystem neu aufgespielt werden soll, ist es sinnvoll vorher den Arbeitsschritt „Festplatte formatieren“ durchzuführen, damit bestehende Problematiken nicht mit der Neuinstallation wieder eingeschleppt werden und zu erneuten Ablaufproblemen führen. Die Festplatte formatieren ist immer dann wichtig, wenn der PC verkauft oder auch verschrottet werden soll, denn nur dann, wenn die Festplatte formatiert wurde, sind Daten wirklich unwiederbringlich gelöscht und für Fremde nicht mehr einsehbar. Allein die Dateien zu löschen ist keine Lösung und auch nur halbwegs im PC-Bereich versierte Anwender können Dateien, die nur gelöscht wurden, problemlos wiederherstellen.

Die Festplatte formatieren heißt, dass die ausgewählte Festplatte komplett gelöscht wird bzw. die Daten, die sich auf dieser befinden. Ist das Festplatte Formatieren vorgenommen worden und im nachhinein stellt sich heraus, dass hier versehentlich wichtige Daten gelöscht wurden, dann sind spezielle Programme erforderlich, um diesen Arbeitsschritt wieder rückgängig zu machen. Das ist nicht nur unangenehm, kann im Zweifelsfall auch riskant sein. Wenn eine Festplatte formatiert werden soll, auf der überhaupt kein Betriebssystem vorhanden ist, auf der sich also beispielsweise eine zweite Datenpartition befindet, kann die Formatierung wie bei Disketten oder andere Datenträger funktionieren. Diese Formatierung ist die einfachste Variante. Hier ist es lediglich erforderlich, innerhalb des Arbeitsplatzes die Funktion „formatieren“ anzuklicken. Bei moderneren Betriebssystemen geht das Festplatte Formatieren im Regelfall über die Verwaltung. Hier wird mit der rechten Maustaste der „Arbeitsplatz“ und anschließend der Menüpunkt „Verwalten“ angeklickt. Bei manchen Betriebssystemen ist der Klick auf den Menüpunkt „Start“, dann mit der rechten Maustaste der Menüpunkt „Computer“ und schließlich „Verwalten“ erforderlich, um dann die Festplatte formatieren zu können. Hier folgt die „Datenträgerverwaltung und der die Festplatten und Laufwerke aufgeführt sind, die formatiert werden können. In diesem Bereich wird mit der rechten Maustaste die Partition ausgewählt, die formatiert werden soll.