DAX+0,02 % EUR/USD+0,27 % Gold+0,39 % Öl (Brent)+0,08 %

Die kostenlose Fotosoftware bietet viele Möglichkeiten

Die digitale Fotografie bietet ihrem Anwender zahlreiche Möglichkeiten und Vorteile. Kostenlose Fotosoftware ist ein effizientes Instrument, um Bilder zu bearbeiten, zu sichern oder im gewünschten Maße zu verwalten.

Das Fotografieren ist durch die Entwicklung der digitalen Fotokameras denkbar einfach geworden. Zahlreiche Automatikprogramme an den Geräten übernehmen heute in vielen Fällen die Einstellarbeit in allen Bereichen. Für den Fotografen heißt es dann einfach nur noch auf das Motiv halten, mit dem Autofokus scharfstellen und abdrücken, fertig ist das Bild. Herrschen aber schwierige Lichtverhältnisse oder entspricht das Bild nicht den Erwartungen, kann eine nachträgliche Bearbeitung des Bildes Abhilfe schaffen. Während Programme aus dem Profibereich schnell mehrere Hundert Euro kosten können, findet man nicht nur im Internet auch kostenlose Fotosoftware, die in der Lage ist, den an sie gestellten Anforderungen gerecht zu werden.

Die allumfassende Digitalisierung der Fotografie hat weitreichende Veränderungen mit sich gebracht. So gehören nicht nur die Filme, die jeder Fotograf mitschleppen musste, der Vergangenheit an. Das Erstellen von digitalen Bilddateien hat dem User zahlreiche neue Wege eröffnet, was er im Nachhinein mit seinen Bildern anfangen möchte. Zugleich sind die Preise für die Massenspeichermedien drastisch gefallen und auch die Speicherkapazitäten haben um ein Vielfaches zugenommen. So werden heute bereits Speicherkarten angeboten, die eine Kapazität von 32 Gigabytes haben. Moderne Kameras fertigen Bilder an, die aber zugleich einiges an Speicherplatz in Anspruch nehmen. In diesen Bildern sind sehr viele Bildinformationen erhalten, die je nach Bildformat zur Verfügung stehen. Über eine entsprechende Software können so die unterschiedlichsten Korrekturen und Veränderungen an dem Bild vorgenommen werden. So gehört die Rote-Augen-Korrektur zu den einfachen Aufgaben, die ein solches Programm übernehmen kann. Bilder können ohne Probleme von Farbe in Schwarz-Weiß-Aufnahmen umgewandelt werden, mit Belichtungsreihen werden sogenannte DRI-Aufnahmen erzeugt (Dynamic Range Increase). Auch für diese Bildbearbeitungstechnik bietet das Internet kostenlose Fotosoftware an, die selbst von zahlreichen Profis gern verwendet wird und mit den Programmen, die käuflich erwerblich sind, längst schon mithalten kann oder sogar entsprechende Vorteile im Handling bietet.