checkAd

Ein Diskettenlaufwerk kommt heute nur noch selten vor

Noch vor einigen Jahren befand sich in jedem Computer ein Diskettenlaufwerk, aber heute sind sie kaum noch vertreten. Das wird vor allem daran liegen, dass die CD die Diskette als Massendatenträger abgelöst hat.

Wer sich vor zehn Jahren einen Personal Computer zugelegt hat, konnte als einzige externe Speichermöglichkeit die Disketten benutzen. Diese waren weit verbreitet, in zwei verschiedenen Zoll-Größen vertreten und wurden zum Speichern von Daten in das im Rechner befindliche Diskettenlaufwerk eingeschoben. Weil es in keinem Bereich so schnell Fortschritte gibt und nichts so schnell veraltet wie in der Computerbranche, gehörten diese Disketten bald der Vergangenheit an. Zwar war die nächste Generation der Personal Computer noch mit einem Diskettenlaufwerk ausgerüstet, aber dieses wurde häufig schon durch ein CD-Laufwerk ergänzt. Die Disketten konnten dem Fortschritt nicht mehr lange stand halten, denn die Speicherkapazität dieser kleinen Scheiben konnte den Ansprüchen nicht mehr genügen und so mussten sie den neuen Errungenschaften der Computertechnik Platz machen.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Disketten ganz und gar von der Bildfläche verschwanden und schließlich gar nicht mehr zum Einsatz kamen. Die Computerindustrie hat darauf selbstverständlich auch reagiert und schließlich die Bauweisen der Rechner dahingehend verändert, dass sich nunmehr gar kein Diskettenlaufwerk mehr darin befindet. Die heutigen Computer verfügen fast ausschließlich über CD- oder DVD-Laufwerke in verschiedenen Ausführungen. Daten werden kaum noch auf Disketten gespeichert und so war eine derartige Änderung und Anpassung erforderlich.

Bei der ganzen Thematik darf man allerdings nicht vergessen, dass sich dennoch noch einige Daten auf diesen, wenn auch veralteten Speichermedien befinden und vor Jahren darauf abgespeichert worden sind. Wenn auch heute kaum noch einer auf die Idee käme, Disketten für die Speicherung seiner Daten zu benutzen, müssen derartige Medien immer noch hin und wieder gelesen werden können. Wie aber, wenn in den modernen Rechnern gar kein entsprechendes Laufwerk mehr vorhanden ist? Für diesen Ausnahmefall bietet der Fachhandel immer noch externe Diskettenlaufwerke, die per Kabelverbindung an den modernen Rechner angeschlossen werden können. Damit kann man auch diese Situationen bewältigen und Daten auf den Disketten lesen und verwenden.