IdeaPad: Das beliebte Lenovo Notebook

Auf die Bedürfnisse von privaten Computer- und Internetnutzern ist das Lenovo Notebook der Serie IdeaPad zugeschnitten. Alle Leistungs- und Funktionsmerkmale der günstigen Einsteigerserie im Überblick.

Mit der S- und U-Serie der Notebook-Reihe IdeaPad bringt der Hersteller Lenovo ein Gerät für den privaten Einsatz oder das Homeoffice auf den Markt. Neben dem jungen IdeaPad hat Lenovo erfolgreich die Klassikerserie ThinkPad von IBM übernommen, die aber eher auf den Einsatz im Business zugeschnitten ist. Das stylische IdeaPad richtet sich an junge Anwender, die viel Wert auf nützliche Zusatzfunktionen und eine bestmögliche Mobilität für unterwegs legen. Selbstverständlich darf das Notebook dabei auch richtig gut aussehen.

Das Lenovo Notebook IdeaPad wird in zwei verschiedenen Serien angeboten: S- und U-Serie. Die U-Serie richtet sich an multimediale Nutzer, die viel unterwegs sind und dabei mit der neuesten Technik arbeiten möchten. Die Notebooks der U-Serie haben ein elf Zoll Display und wiegen 1,1 Kilogramm. Die größere Variante kommt mit 13 Zoll und 1,9 Kilo auf Subnotebook-Größe. Zur Auswahl stehen Modelle mit Hochleistungsgrafik und umschaltbaren Grafiksystemen. Auch HD ist bei ausgewählten Modellen der IdeaPad U-Serie bestellbar.

Die günstigere S-Serie richtet sich an Einsteiger und Netbook-Nutzer. Geeignet ist die S-Serie für alle Standard-Anwendungen sowie als mobiler Zweitrechner zum Surfen auf dem Sofa oder unterwegs. Die Displays haben eine Diagonale von 10,1 und wunschweise auch 12,1 Zoll. Los geht es ab einem Gesamtgewicht von schmalen eintausend Gramm. So muss man nicht mehr über schweres Gepäck stöhnen. Lenovo bietet seine S-Serie in verschiedenen Farben an. Das schmale Lenovo Notebook der S-Serie surft im Internet, bearbeitet Textdateien und verschickt Emails. Für umfangreichere Multimedia-Aufgaben ist die größere U-Serie aber besser geeignet.

Alle IdeaPad Notebooks haben eine durchdachte Technik unter der Haube. Neben Intel-Prozessoren arbeiten die Net- und Notebooks mit Windows Vista und sind sogar mit einem System zur Datenrettung ausgestattet. Verfügbar ist auch eine Gesichtserkennungssoftware, die als Alternative zum Passwort wirklich nur den Besitzer ans Notebook lässt. Für Filme und Musik kann der Sound in einen erweiterten Modus umgeschaltet werden. Die neue Energieverwaltungssoftware von Lenovo sorgt dafür, dass der Akku unterwegs und fernab des Stromnetzes länger durchhält.

Inhalt

Rubriken