checkAd

Mit dem AVI Converter kinderleicht Dateien umwandeln

Der AVI Converter macht es möglich, Dateiformate selbständig umzuwandeln und Audio- sowie Videodateien ganz einfach zu managen. Es macht Spaß und ist kinderleicht. Probieren Sie den Converter selbst gleich aus!

AVI steht für Audio Video Interleave und bedeutet frei übersetzt das miteinander Verbinden von Audio- und Videodateien und das Abspeichern derer. Erfinder dieses Dateiformates ist Microsoft, zum Zweck kurze Videoclips einheitlich wiedergeben zu können. Das Besondere an den AVI Dateien ist, dass in einer einzigen Datei mehrere unterschiedliche Audiodaten, Videodaten und Textdatenströme vorhanden sein können und dies zu unterschiedlichen Kodierungen. So kann eine Audiodatei beispielsweise über einen Two Character Code gespeichert sein und eine Videodatei über einen Four Character Code verfügen. Um diese beiden Dateien nun auf einen gemeinsamen Punkt zu bringen, müssen diese decodiert werden. Genau diesen Vorgang übernimmt der AVI Converter. Hierbei handelt es sich um eine Software, die eben solche Audio- und Videodateien kodieren und dekodieren kann.

Besonders das AVI Format ist in der Computerwelt weit verbreitet und erfreut sich höchster Beliebtheit in der Verwendung der Computeranwender. Aus diesem Grunde sind auch Avi-Converter sehr gefragt auf dem Markt. Zugleich bleibt die Technik nicht stehen und ständig werden neue Modelle entwickelt, die noch leistungsstärker und immer noch einfacher in der Bedienung sind. Ganz einfach können selbständig Dateien mit der Endung AVI umgewandelt werden und sofort zu Hause auf dem DVD Player angesehen werden. Die neueren Converter auf dem Markt sind selbstverständlich mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel. Man muss sich die Software also nur kaufen oder kann diese auch von einem Gratisanbieter aus dem Internet beziehen. Nach vollständiger Installation auf dem eigenen Computer kann das Programm unverzüglich gestartet und genützt werden. Die Installationsschritte werden meist anhand einer Beschreibung erläutert, somit dürfte es kaum Schwierigkeiten in der Verwendung geben. Die meisten AVI Converter ermöglichen ein Umwandeln von Dateiformaten MPEG, DVD, VCD, MPG, WMV, RM, MP3. Für sehr versierte Benutzer bieten die Programme darüber hinaus weitere Features, wie beispielsweise Untertexte zu konvertieren und Ähnliches. Mittels Drag & Drop Funktion wird die Bedienung der Programme sehr bedienerfreundlich gestaltet und ermöglicht das Bearbeiten der Dateien innerhalb kürzester Zeit mit nur wenigen Mausklicks.