DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-3,20 %

Thema Hausverwaltung: Programm- und Softwarelösungen

Ohne eine geeignete Softwarelösung verliert man heute schnell den Überblick in der Hausverwaltung. Programm für mehrere Objekte macht eine effiziente Verwaltung für Vermieter und Verwalter möglich.

hausverwaltung programm
Foto: © Rainer Sturm / http://www.pixelio.de

Ein Hausverwaltungsprogramm übernimmt als Software auf Wunsch die gesamte Immobilienverwaltung. Hausverwaltungsprogramme eignen sich für die Organisation mehrerer Mietobjekte, Verwaltungen von Eigentumsimmobilien, Gewerbeobjekten und Organisation von Sozialwohnungen. Mit ihren umfangreichen Funktionen von der Buchhaltung bis zum Mahnwesen sprechen Hausverwaltungsprogramme nicht nur Immobilienmakler und Hausverwaltungen an. Auch Wohnungsgesellschaften sind auf eine Verwaltungssoftware angewiesen. Ebenso können auch private Vermieter auf die bequemen Funktionen der Software zurück greifen – das lohnt sich auch bei einem oder wenigen Objekten.

Programme für die Hausverwaltung bieten alle Funktionen, die für Verwalter, Vermieter und Makler zur Objektorganisation wichtig sind. Für eine effiziente Verwaltung werden zunächst alle Mieter mit ihren vollständigen Daten in einer Datenbank angelegt. Auf Basis dieser Datenbank können nun alle buchhalterischen Arbeitsgänge mit dem Softwareprogramm abgewickelt werden. Möglich sind hier einzelne Konten für Immobilien, die Auswertung mehrerer Buchungsjahre, Mehrwertsteuerberechnungen und natürlich die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen. Anhand der persönlichen Verbrauchswerte der einzelnen Mietparteien können auch Kostenanteile errechnet werden. Auch ein automatischer Abgleich der Nebenkostenvorauszahlungen mit den aktuellen Verbrauchswerten des Mieters ist möglich.

Auch mit dem Mahnwesen beschäftigt sich heute fast jede Hausverwaltung. Programm zur einfachen Verwaltung arbeitet bei säumigen Mietern die verschiedenen Mahnstufen ab und nimmt einen Abgleich mit den geleisteten Zahlungen vor. Auch neue Miet- und Quadratmeterpreise können individuell für alle Wohnungen abgeändert und angepasst werden. Besonders praktisch ist auch die Auslagerung der Zahlungsvorgänge auf das Softwareprogramm: Lastschriften, Überweisungen und Zahlungsabgleichungen sind damit automatisiert möglich.

Ergänzend bieten viele Hausverwaltungsprogramme mehrere Textvorlagen, die im Verwaltungs- und Vermietungsalltag benötigt werden. Ein umfangreiches Programm eignet sich für jeden Vermieter, Makler und für jede Hausverwaltung. Programm-Versionen für die Immobilienverwaltung werden heute sogar kostenlos als Freeware angeboten. Für einen professionellen Programmumfang ist jedoch der Kauf einer kostenpflichtigen Software empfehlenswert.