Der Kopierer Preis ist von mehreren Faktoren abhängig

Der Kopierer Preis bei der Anschaffung eines Gerätes ist von zahlreichen Faktoren wie Leistung im Hinblick auf die Seitenzahl, Qualität der Kopien und auch Zubehör abhängig. Eine Alternative zum Kauf ist oft Leasing.

Wenn der Kopierer Preis veranschlagt wird, müssen zahlreiche Faktoren einfließen. Welche Kopienqualität der Kopierer erbringen muss, ist ebenso wichtig wie die Tatsache, welche Anzahl von Kopien in einem bestimmten Zeitfenster erstellt sein müssen. Wichtig ist für den Kopierer Preis natürlich auch, ob es eher Farbkopien sein müssen oder ob es auch ausreichend ist, wenn der Kopierer Schwarz-Weiß-Ausdrucke erstellt. Vor der Festlegung der höchstmöglichen Preise für den Kopierer steht also erst einmal die Bestandsaufnahme, was der Drucker können muss und welche regelmäßigen Anforderungen an ihn gestellt werden. Sehr hochwertige Produkte, die sowohl in der Leistung als auch im Preis überzeugen, sind die Produkte von Kyocera. Es muss nicht immer der Kopierer mit renommiertem deutschen Markennamen sein, wenn Qualität gefragt ist. Der Kopierer aus dem Hause Kyocera ist in unterschiedlichen Leistungsklassen erhältlich. So ist zunächst entscheidend, ob der Drucker nur 99 oder sogar 999 Mehrfachkopien an einem Stück erzeugen soll. Wenn es lediglich 99 Kopien sein müssen, dann steht der Kyocerea KM-1500 mit einem geringen Gewicht von nur 14 Kilogramm und Abmessungen, die auch auf einem Schreibtisch noch Platz finden, zur Verfügung. Bis zum Kyocera TASKFala 221, der 999 Kopien in Folge erstellen kann und der mit 40 Kilogramm Gewicht für den Schreibtisch nicht mehr geeignet ist, gibt es einige Kyocera Kopierer, die allesamt sehr gute Ergebnisse bei Tests erzielen. Alle Modelle von Kyocera arbeiten übrigens mit Lasertechnik; hochwertige Kopien sind hier also bei allen Geräten Standard.

Als relativ preiswerter Anbieter zeigt sich auf dem Markt der Kopierer das Unternehmen Canon mit seinem großen Produktportfolio an Kopierern. Die Canon CopyMouse FC 100 präsentiert sich als hochwertiges und preisgünstiges Gerät für den Schreibtisch, das trotz geringen Platzanspruchs auf Leistung nicht verzichtet. Mit einem Gewicht von nur 8,2 Kilogramm ist der Tischkopierer sehr mobil, verzichtet dabei aber nicht auf die Lasertechnik, die für hochpräzise Kopien mit einem Maximum von 99 Stück bei Mehrfachmodus zur Verfügung steht. Auch Canon bietet als einer der Marktführer optimale Qualität.