checkAd

Der Trenntrafo – Übersicht über Arten und Funktion!

Der Trenntrafo ist ein wichtiges Gerät und Werkzeug in den Bereichen Forschung, Experimente und Elektrik! Eine kurze Beschreibung der Funktion und der verschiedenen Arten wird hier übersichtlich angeboten.

trenntrafo
Foto: © Harry Hautumm / http://www.pixelio.de

Als Trenntrafo oder Trenntransformator bezeichnet man einen Transformator, der die Netzspannung auf eine Sekundärwicklung überträgt. Die sogenannte Schutztrennung sorgt bei diesen Geräten für die Trennung zwischen der netzspannungsführenden Wicklung und der auf Erdpotential bezogenen Wicklung. Beim Trenntrafo unterscheidet man einphasige Trenntransformatoren und Trenntransformatoren für Dreiphasenwechselstrom. Die einphasigen Trenntransformatoren sind auf 230 Volt ausgelegt, die Dreiphasentrafos für 400 Volt. Speziell für Niederfrequenzsignale wurden Trafos entwickelt, mit denen man entweder eine sichere Netztrennung herstellen oder Erdschleifen vermeiden konnte. Diese Trafos nennt man Übertrager. Eine weitere Variante ist der Netz-Trenntransformator. Er findet bei Reparaturen oder Experimenten seine Verwendung. Auch zum Betrieb von Allstromgeräten (Geräte, die sowohl mit Gleichstrom als auch mit Wechselstrom betrieben werden können) werden die Netz-Trenntransformatoren eingesetzt. So wird das Risiko eines Stromschlags verringert und eingeschränkt. Auch in der Medizin werden die Trenntransformatoren eingesetzt. So zum Beispiel beim Betrieb erdfreier Messgeräte, deren Ein- oder Ausgänge auf ein Gehäuse-/Schutzleiter-Potential bezogen sind. Bei der Arbeit mit Trenntrafos sind ein paar wichtige Punkte zu beachten. Grundsätzlich schützen diese auf keinen Fall vor einem Stromschlag, wenn man beide Pole berührt. Die Trenntransformatoren schützen auch nicht vor Hochspannung! Aus Sicherheitsgründen dürfen Trenntransformatoren auf keinen Fall einen Schutzleiter haben. Beim Anschluss von zwei Geräten an den Trafo ist zu beachten, dass beide Gehäuse miteinander auf ein erdfreies gleiches Potenzial geführt werden. Werden diese Punkte beachtet, steht der sicheren Arbeit mit einem Trenntrafo nichts mehr im Wege.

Wer sich einen Trenntransformator zulegen will, sollte auf jeden Fall über das notwendige Fachwissen verfügen. Anschließend ist der Gang in den Fachhandel sinnvoll. Auch im Internet findet man jedoch jede Menge Hersteller von Trenntrafos. Auf diese Weise kann man sich einen Überblick über die zahlreichen Angebote und Produkte verschaffen und findet mit Sicherheit das richtige Gerät.