DAX+0,94 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,06 %

Digitalkamera mit Weitwinkel, welche ist die beste?

Das Angebot an einer Digitalkamera mit Weitwinkel ist sehr groß und daher sollte man sich einige Zeit nehmen, um die richtige Kamera zu finden. Nur worauf sollte man als Käufer achten, was ist von Bedeutung?

digitalkamera mit weitwinkel
Foto: © thommywe@web.de / http://www.pixelio.de

Hier muss als Erstes die Frage beantwortet werden, was ist ein Weitwinkel und wofür wird dieses benutzt. Früher hatten die Kameras Weitwinkelobjektive, die es je nach Wunsch in verschiedenen Größen zu kaufen gab. Diese wurden damals in Millimeter benannt, wie zum Beispiel das Objektiv 28-35 mm, welches das gängigste war. Heute werden Weitwinkel in Zoom angegeben, was einfacher und verständlicher zu beurteilen ist. Welche Digitalkamera mit Weitwinkel allerdings die beste ist, kann man ohne Weiteres nicht beantworten. Denn es kommt immer darauf an, für welche Gelegenheit man eine Kamera benötigt. So gibt es Digitalkameras, welche einen Weitwinkel von bis zu 3-fach optischen Zoom haben. Mit diesen Kameras kann jeder Benutzer schon sehr gute Bilder machen und sie reicht für den normalen Bedarf auch vollkommen aus. Sollten die Bilder ein wenig professioneller werden und auch der Blickwinkel soll erweitert werden, so benötigt der Benutzer einen größeren Weitwinkel. Hier reicht dann schon ein 3-5-fach Zoom aus, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Viele Benutzer eine Digitalkamera möchten auch als Laie nicht auf Komfort verzichten und kaufen sich eine Digitalkamera mit Weitwinkel, der schon ein wenig größer ist, als die preiswerten Kameras zu bieten haben. Hier kann man als Käufer zwischen den Weitwinkelgrößen 3-5-fach und 6-10-fach Zoom wählen. Wenn man sich für eine dieser Größen entschieden hat, bekommen bei richtiger Anwendung die Fotos einen professionellen Touch. Denn durch die variablen Größen kann jeder Fotograf hervorragende Bilder zaubern und einen erweiterten Winkel auf Bildern festhalten.

Eine weitere Alternative bietet die Digitalkamera mit Weitwinkel, dessen Zoom mehr als 10-fach beträgt. Diese Kamera kann man sehr bequem in kleinen Räumen verwenden und trotzdem noch eine sehr gute Bildqualität erhalten. Denn durch ihren großen Zoom, diesen nennt man auch Panoramablick, hat jeder die Möglichkeit, viele Eindrücke auf ein Foto zu bekommen, zum Teil mit einem bis zu 180-Grad-Blickwinkel. Eins haben alle Kameras gemeinsam, ganz egal wie groß der Weitwinkel ist: Die Kameras sind handlich, kompakt und liegen gut in der Hand.