Ein digitaler Schlüsselanhänger für Fotos unterwegs

Zu den neuesten Errungenschaften des digitalen Zeitalters gehört auch ein digitaler Schlüsselanhänger, mit dem man eine Menge Fotos in Miniformat immer dabei haben kann.

Manche Dinge versetzen uns immer wieder in Erstaunen und je kleiner sie sind, umso faszinierender wirken sie auf uns. Zu den begehrtesten Artikeln gehört diesbezüglich auch unbedingt ein digitaler Schlüsselanhänger. Mit diesem kleinen Wunderwerk ist es möglich, eine Menge Bilder zu laden und diese auf dem kleinen Display des Anhängers zu zeigen. Die Spanne der möglichen Bilder reicht von unter 100 Fotos bis weit darüber und kommt ganz auf den internen, also eingebauten, Speicher an. Ein digitaler Schlüsselanhänger macht es möglich, die eigene Fotosammlung in Kleinformat mit sich herum zu tragen. Auch die Displays variieren und sind bei einigen Modellen sogar beleuchtet. Auf diese Weise kann man die angezeigten Bilder besonders gut und deutlich erkennen. Die Übertragung der Fotos von der Kamera oder dem Computer geht ganz einfach und funktioniert per USB und mit einer mitgelieferten Software.

So unterschiedlich wie es die herkömmlichen Schlüsselanhänger selbst sind, so sind auch die kleinen Displays unterschiedlich in ihrer Größe. Die kleinen Schlüsselanhänger sind mit einem ebenso kleinen Akku ausgestattet, den man in der Regel am USB-Port des Rechners wieder aufladen kann, denn sowohl das Anzeigen der Bilder als auch die eventuelle Beleuchtung des Displays benötigt Strom. Die gehobene Ausstattung bietet zum einen das Anschauen bestimmter Fotos per Knopfdruck und zum anderen eine Diashow. Dann wechseln die angezeigten Bilder nach einer bestimmten Zeit. So ist jedes Bild immer wieder einmal auf dem kleinen Display zu sehen. Damit man nicht in Schwierigkeiten kommt, weil man gerade dieses eine Bildformat nicht vorrätig hat, ist ein digitaler Schlüsselanhänger im Allgemeinen mit verschiedenen Bildformaten kompatibel. Das Gleiche gilt für die Betriebssysteme des Computers. Häufig können Fotos geladen werden, die nicht an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden sind, sondern es funktionieren verschiedene wie zum Beispiel Windows 2000 oder XP. Selbstverständlich sind diese Mini-Fotoalben nicht nur klein und handlich, sondern auch besonders leicht, damit sie in der Hosentasche nicht zu sehr nach unten ziehen. Die Mini-Bilderalben sind schon unter 10 Euro zu haben.