checkAd

Funk Bewegungsmelder kommen ohne störende Kabel aus

Bewegungsmelder sind eine echte Alternative oder Ergänzung zu Alarmanlagen. Funk Bewegungsmelder melden unerwünschten Besuch an und kommen zudem auch noch ohne störende Kabel aus.

Nicht immer macht es Sinn, gleich eine Alarmanlage installieren zu lassen, wenn man sein Eigentum schützen möchte. Der Aufwand ist mitunter viel zu hoch und in vielen Fällen einfach gar nicht erforderlich. Manchmal genügt es schon, einem nicht willkommenen Gast einen Schrecken einzujagen und das ist meist schon gegeben, wenn beispielsweise plötzlich das Licht angeht und so die Gefahr besteht, man könnte entdeckt werden.

Bewegungsmelder können auf diese einfache Art eingesetzt oder auch mit einer Alarmanlage gekoppelt werden und diese auslösen, wenn sich ein Eindringling der Wohnung oder einem bestimmten Bereich nähert. Derartige Bewegungsmelder sind häufig eine sinnvolle Ergänzung zu Alarmanlagen und haben nicht selten eine Reichweite von 15 Metern. Dann sind die Bewegungsmelder in der Regel im Außenbereich angebracht. Aber auch im Innenbereich kommen diese technischen Geräte zum Einsatz und oft wird dem Funk Bewegungsmelder der Vorzug gegeben. Derartige Bewegungsmelder werden in einer Ecke des Raumes in einer gewissen Höhe angebracht. Von dort aus können sie jeden Winkel des Zimmers „abtasten“. Wird eine unbefugte Bewegung registriert, wird ein Alarm ausgelöst oder die Beleuchtung in diesem Raum schaltet sich ein. Wird der Funk Bewegungsmelder im Innenbereich angebracht, ist es vorteilhaft, wenn dafür Räume ausgesucht werden, die ein unbefugter Eindringling auf seinem Weg in die Wohnräume ganz sicher durchqueren oder aufsuchen muss. Der Eingangsbereich eines Hauses, der Flur oder die Diele ist dafür logischerweise der geeignete Platz, um einen Bewegungsmelder möglichst effektiv einzusetzen.

Funk Bewegungsmelder haben außer der abschreckenden Wirkung auf Eindringlinge noch den Vorteil, dass sie zumeist mit Batterien betrieben werden. So können störende Kabel vermieden werden. Bei einem nachträglichen Einbau bleibt so auch die Wand unbeschadet. Die Batterien sollten allerdings hin und wieder überprüft werden, um jederzeit eine einwandfreie Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten. Sind die Batterien schwach, versagt auch der Bewegungsmelder seinen Dienst.