checkAd

Die Neuheit für Business und Privat - der PDA mit GPS

Handys gehören längst der Vergangenheit an. Die Grundfunktion, wie das Telefonieren, zählt lange nicht mehr. Heute sollte man auf jeden Fall ein PDA mit GPS besitzen. Hier eine kurze Übersicht zur Technik dieser Geräte.

Ein Personal Digital Assistant (PDA) ist ein kompaktes Gerät, welches speziell für den Bereich der Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung entwickelt wurde. Mittlerweile sind diese tragbaren Computer jedoch auch schon mit jeder Menge zusätzlichen Features ausgestattet wie zum Beispiel der PDA mit GPS. Die Geräte wurden für die Ansprüche der heutigen schnelllebigen Zeit optimiert.

Das GPS (Global Positioning System) ist ein globales Navigationssystem und dient der Bestimmung von Position und Geschwindigkeit. Diese Technologie wird durch die mindestens 24 Satelliten ermöglicht, die die Erde zweimal am Tag umkreisen. Der so genannte Dopplereffekt ist die Anwendungstechnik dahinter und ermöglicht die Messung der Positions- und Geschwindigkeitsdaten. Seine Anwendung findet das GPS vor allem im Transportwesen. So können Fahrzeuge, die mit einem GPS ausgestattet sind, immer und jederzeit geortet werden. Für Verbrauch gibt es das GPS eben auch in einem PDA.

Angeboten wird der PDA mit GPS heutzutage bereits von vielen namhaften Unternehmen. Aktuell findet man auf dem Markt zum Beispiel das FUJITSU-SIEMENS POCKET LOOX N 560 oder das TYPHOON MyGuide 3500Go. Handelsübliche PDA’s können meist auch mittels einer Navigationssoftware erweitert werden und ermöglichen dann ebenfalls die Nutzung der GPS Technologie im Alltag. Meist findet das GPS in Verbindung mit einem Navigationssystem Verwendung. Hier geht es um die Routenplanung zu einem bestimmten Ziel. Durch Zusatzfunktionen wie zum Beispiel dem Abrufen von Verkehrsinformationen wird das Suchen eines Zielorts einfach gestaltet.

Erhältlich sind diese Geräte in jedem gut sortiertem Elektronikfachmarkt. Dort werden auch die notwendige Beratung und Einführung in die technischen Funktionen angeboten. Sollten man Fragen oder Probleme hinsichtlich seines PDA haben, ist man auf jeden Fall beim jeweiligen Händler richtig, der einem den PDA verkauft hat. Auch auf der Internetseite des Herstellers findet man jedoch immer wieder nützliche Informationen und Tipps sowie Kontaktdaten für die jeweiligen Support Hotlines.