DAX-0,24 % EUR/USD-0,32 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,83 %

Eine Handy-SMS-Flatrate besonders für junge Leute

Flatrates für das Handy werden derzeit immer preiswerter und verlocken viele Menschen dazu, ihren alten Tarif zu wechseln. Eine Handy-SMS-Flatrate ist vor allem für junge Menschen eine Alternative.

Das Handy ist der ständige Begleiter vieler Menschen. Man ist jederzeit erreichbar und kann auch selbst jederzeit andere Menschen kontaktieren. Es hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen elektronischen Hilfsmittel entwickelt, ohne das viele Leute kaum mehr einen Tag überstehen würden. Dies freut natürlich in erster Linie die Netzbetreiber, die mit ihren Tarifen viel Geld einnehmen. Um es mit der Konkurrenz aufnehmen zu können, bieten sie regelmäßig neue Tarife an, die die Kunden anlocken sollen.

Anfangs hatte man nur die Wahl zwischen einem Prepaid-Tarif und einem Vertrag. Beim Prepaid-System lädt man sein Guthaben zunächst auf und kann daraufhin die Dienste, wie Telefonieren, SMS Versenden und Surfen im Internet, nutzen, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Bei einem Vertrag ist man in der Regel uneingeschränkt, unterliegt aber oftmals Konditionen, wie beispielsweise einer Grundgebühr oder einem Mindestumsatz. Je nach Nutzung der Dienste konnte die eine oder andere Variante günstiger sein.

Bei extrem hohem Verbrauch war die Rechnung am Ende des Monats allerdings bei beiden Möglichkeiten ebenso hoch. Flatrates wurden zwar angeboten, waren aber auch so teuer, dass sie sich für die meisten Menschen nicht lohnten. Aktuell sinken die Preise für Handy-Flatrates aber stark, was sie für einige Nutzer attraktiv macht. Hierbei sind es aber keine Flatrates für alle Dienste, die im Preis gesunken sind. Die Anbieter locken mit Flatrates für einen bestimmten Dienst. So gibt es beispielsweise die Handy-SMS-Flatrate, mit der man für einen angemessenen Preis beliebig viele SMS verschicken kann.

Für einen Menschen, der nur gelegentlich eine Kurzmitteilung versendet, lohnt sich eine Flatrate sicherlich nicht. Jedoch sind es gerade Jugendliche, die täglich unzählige SMS verschicken und ihre Rechnung dadurch in die Höhe treiben. In solchen Fällen sollte man über eine Handy-SMS-Flatrate nachdenken, mit der man viel Geld sparen könnte. Aufpassen muss man jedoch bei den Preisen für die anderen Dienste. Es kann sein, dass beispielsweise die Minutenpreise für das Telefonieren bei einer SMS-Flatrate übermäßig hoch sind. Es ist also unbedingt Vorsicht geboten.