DAX+0,99 % EUR/USD+0,28 % Gold+0,40 % Öl (Brent)+1,55 %

Kinder Funkgeräte: Die beliebten Walkie-Talkies

Wie die Großen im Gelände mit den Kumpels kommunizieren: Viele Jungs interessieren sich für Handfunkgeräte. Gute Kinder Funkgeräte sind heute preisgünstig erhältlich und garantieren ultimativen Spaß.

Nicht nur Erwachsene greifen im Gelände auf Handfunkgeräte zurück: Auch Jungs begeistern sich für Walkie-Talkies. Handelsübliche Handfunksprechgeräte verfügen über eine Stromversorgung, die nicht vom Netz abhängig ist, und werden daher meist unterwegs eingesetzt. Moderne Walkie-Talkies haben ein geringes Gewicht und können bequem in der Hand transportiert werden. Besondere Auflagen beim Kauf eines Walkie-Talkies gibt es in Deutschland nicht.

Jedes Walkie-Talkie wird mit einem Akku oder über eine Batterie betrieben. Das Funkgerät ist außerdem mit einer Antenne, einem Sender und Empfänger ausgestattet. Als Besprechungseinrichtung fungieren Mikrofon und Lautsprecher sowie ein Handapparat. Fast alle Handfunkgeräte werden auf einen besten Frequenzbereich abgestimmt und nutzen dabei im Amateurfunk meist Breitband. Besonders leistungsstarke Funkgeräte erlauben eine Sendeleistung von fünf Watt. Eltern, die geeignete Kinder Funkgeräte im Fachhandel suchen, sollten immer auf das Prüfzeichen CE achten. Handfunkgeräte ohne offizielle Zulassung sind manchmal im Internet zu finden. Diesen Funkgeräten fehlt aber nicht nur das Zulassungszeichen: Die billigen Walkie-Talkies sind mangelhaft verarbeitet und sehr störungsanfällig.

Handelsübliche Walkie-Talkies können vielfältig eingesetzt werden. Jungs kommunizieren mit Handfunksprechgeräten am liebsten im Gelände und halten so den Kontakt zu ihren Freunden. Auch auf Radtouren und Wanderungen können Walkie-Talkies nützliche Dienste leisten. In Gegenden mit schlechter Handyverbindung kann ein Walkie-Talkie vermisste Personen aufspüren und vielleicht sogar Leben retten.

Gute Kinder Funkgeräte von Markenherstellern sind heute im Fachhandel bereits sehr günstig erhältlich. Eltern sollten beim Kauf auf eine handliche Form, weiche Kanten und ein leichtes Gewicht achten. Viele Walkie Talkies sind sehr stoßfest und können auch mal herunterfallen. Die Reichweite liegt bei etwa fünf Metern. Ein Funkgerät bietet Kindern einen großen finanziellen Vorteil: Handy-Verbindungskosten fallen nicht an. So können die Kids mit dem Walkie-Talkie kostenlos mit den besten Freunden kommunizieren.