checkAd

Kostenlose Handy-Videos - Bewegte Bilder im Handyformat

Wer immer und überall mit Videos versorgt sein möchte, der lädt sie sich einfach aufs Handy. Viele Portale bieten Videos zum Download an. Mit den richtigen Klicks hat man ganz einfach Zugriff auf kostenlose Handy-Videos.

Im Netz tummeln sich zahlreiche Anbieter, die den Usern auf ihren Portalen unglaubliche Mengen von Videos zum Download zur Verfügung stellen. Neben den zahlungspflichtigen Inhalten gibt es Seiten, die kostenlose Handy-Videos zur Verfügung stellen: Hier findet jeder wonach er sucht. Als Browser eignet sich ein kostenloser besonders, denn dieser Browser bietet viele Add-ons, die man sich kostenlos installieren kann – so auch ein Add-on zum Download von Videoclips.

Kostenlose Handy-Videos im Netz zu finden, ist weniger problematisch, als die Formatfrage zu klären; denn nicht jedes Videoformat wird von jedem Handy-Typ unterstützt. Das gängigste Format heißt "gp3". Um herauszufinden, welches Videoformat das eigene Handy unterstützt, ist im Vorfeld ein wenig Recherche erforderlich. Man muss hierzu jedoch nicht die Seiten der Gebrauchsanweisung durchforsten, sondern zieht auch hier das Internet zurate, indem man in der Suchmaschine das Handy-Modell sowie den Suchbegriff „Videoformat“ eingibt. Auf diesem Wege erfährt man schnell und umkompliziert, welches Format vom jeweiligen Handy unterstützt wird.

Nun kann man beim Anbieter schauen, ob das kostenlose Handy-Video im erforderlichen Format angeboten wird. Ist dies nicht der Fall, dann ist der nächste Schritt, den Video-Download trotzdem zu starten und mit einem Converter entsprechend zu konvertieren. Dieser Dienst wird ebenfalls kostenlos im Netz angeboten und ist mit wenigen Klicks und den richtigen Suchbegriffen auffindbar. In den Converter gibt man die URL bzw. den Dateinamen des Wunschvideos ein und startet die Konvertierung. Der Download auf den PC erfolgt automatisch, nachdem das Format umgewandelt wurde. Ist die Videodatei auf dem PC gelandet, benötigt man entweder ein USB-Kabel oder Bluetooth, um das Video auf das Handy zu übertragen. Einige Handys bieten sogar die Möglichkeit, ein Video auch als Klingelton abzuspielen.

Die folgenden Parameter sollte man noch beachten, ehe man den Download startet: Gibt es wirklich keine versteckten Kosten und sind die Urheberrechte gewahrt? Bei den großen Portalen muss man sich nicht sorgen. Entdeckt man neue Anbieter, empfiehlt sich ein zweiter Blick, um sicherzugehen.