Mobiltelefone verzieren mit buntem Handyschmuck

Mit Handyschmuck erhalten Mobiltelefone eine individuelle Note. Schmuckfans finden über das Internet eine gute Auswahl an Mode- und Echtschmuck für ihr geliebtes Mobiltelefon.

Die Menschheit schmückt sich bereits seit Jahrtausenden mit Edelmetallen von der Kette bis zum Fingerring. Heute bekommen auch Mobiltelefone ihr eigenes Schmuckstück, wenn ihrem Besitzer die werksseitige Ausstattung zu langweilig erscheint. Die beste Auswahl an Handyschmuck ist über das Internet erhältlich. Viele Webshops führen ein breites Sortiment an Handyschmuckstücken, die über eine kleine, mitgelieferte Schlaufe am Telefon befestigt werden.

Handyanhänger waren zuerst in China erhältlich und verbreiteten sich dann in Windeseile auch in Europa. Der neue Trend wurde auch von Celebrities wie Paris Hilton unterstützt. Hilton, deren Handy sich scheinbar 24 Stunden täglich im Dauer-Gesprächsmodus befindet, ließ sich mit bunten Swarovski-Steinen und lustigen Anhängern am Handy fotografieren und die Modemagazine druckten den neuen Trend ab. Besonders die Damenwelt fand schnell Gefallen an den neuen Handyanhängern. Der neue Trend Handyschmuck war geboren. Besonders emsige Trendsetterinnen stimmten ihren Handyschmuck sogar mit den eigenen Outfits ab.

Handyschmuck ist auch heute noch gefragt, aber seitdem Paris Hilton ihre Glitzersteine gemeinsam mit dem rosa Frottee-Freizeitanzug in den Schrank verbannt hat, scheint der große Boom für bunte Handyanhänger vorbei. Dabei gibt es heute eine breite Auswahl an passenden Schmuckstücken von Nokia bis iPhone. Sogar Puschel-Herzen sind erhältlich und erwärmen das Herz von besonders kindlichen Romantikerinnen. Auch die beliebten Playboy-Motive werden als Handyschmuck angeboten. Ob echte Playboys aber mit einem glitzernden Handyanhänger telefonieren, sei dahingestellt.

Keine Frage: Handyschmuck ist kitschig. Immerhin hat ein Mobiltelefon mit eigenem Schmuckstück aber einen guten Wiedererkennungswert. Ein Rätselraten, zu wem denn nun dieses Smartphone mit dem rosa Puschel gehört, kommt garantiert nicht auf. Im Business sind Handyanhänger aber tabu.

Die Männerwelt sollte Handyanhänger mit stilistischer Vorsicht genießen. Die meisten Designs sind nämlich eher auf junge Frauen zugeschnitten, die bunte Glitzersteine und Herzchen lieb haben. Etwas dezenter sind Handyschmuckstücke als Straps, mit denen die Telefone auch um den Hals getragen werden können. Diese Variante ist dann unter anderem beim Sport ganz praktisch.