Samsung Telefon - vielseitige Elektronik aus Südkorea

Das Samsung Telefon gibt es für den mobilen Bereich in fast 100 verschiedenen Ausführungen, so dass keine Wünsche offen bleiben müssen. Man kann es mit und ohne Vertrag meist über Telefongesellschaften kaufen.

Samsung ist der größte südkoreanische Mischkonzern und gehört auch weltweit zu den größten Konzernen. Das Unternehmen beschäftigt 250.000 Menschen und bestreitet 20 Prozent der südkoreanischen Exporte - dies aber nicht nur mit Elektronik. Auch Maschinenbau und Schwerindustrie, Chemie, Bauwesen und auch ein Finanzbereich tragen zum Umsatz bei. Samsung wurde 1938 gegründet.

Wie viele Elektronik-Hersteller ist Samsung stark im Handy-Bereich tätig und bietet derzeit fast 100 verschiedene Geräte vor allem für den privaten Bereich an. Für Geschäftskunden gibt es neben den Handys aber auch OS Telefonsysteme, IP-Telefonie sowie digitale und WLAN-Telefone.

Das Samsung Telefon ist somit in der Regel ein mobiles Handy. Zwar gibt es im Internet ein Shop-Angebot. Je nach Produkt wird man aber weiter geleitet und erhält von einer Telefongesellschaft ein Angebot mit oder ohne Vertrag.

Manches Handy gibt es bereits für 1 Euro; es wird dann über die Laufzeit des Vertrages bezahlt. Im anderen Fall wird das Handy teurer verkauft, die Vertragskosten sind aber günstiger. Wie im Handy - Bereich üblich, gibt es einen Wirrwarr von Verträgen und Handypreisen, der es sehr schwer macht, das richtige Gerät und den günstigsten Tarif zu finden. Dies hängt auch davon ab, ob man das Handy nur während der Vertragslaufzeit nutzen möchte. Wer nicht immer auf das neueste Handy angewiesen ist, fährt wesentlich günstiger, wenn er sich das Handy aussucht und dann einen passenden Vertrag.

Das Samsung Telefon gibt es vom einfachen Handy bis zum Smartphone mit allen möglichen Funktionen. Die Auswahl ist so groß, dass jeder das Gewünschte findet. Einige mögliche Features sind beispielsweise eine aufschiebbare QWERTZ-Tastatur, ein 2,6 Zoll Touchscreen, Social-Networking-Dienste mit Bluetooth Messenger, Kamera, MP3-Player und Steckplatz für Speicherkarten. Dazu wird weiteres Zubehör wie ein Kfz-Einbausatz, Klingeltöne, Spiele und Farblogos angeboten. Für ein anderes Handy werden Wechselcover, Wörterbuchdienste, Headset und externe Lautsprecher angeboten. Wieder ein anderes ist speziell auf die Nutzung von Internet-Diensten ausgelegt, hat schnellen WLAN-Zugriff und einen extra großen integrierten Speicher.