checkAd

SMS online verschicken ohne Registrierung

SMS online verschicken senkt die Handyrechnung erheblich, denn über viele Anbieter können die Nachrichten auch kostenlos verschickt werden. Oftmals geht dies sogar ohne eine vorherige Registrierung.

Wer viele SMS-Nachrichten verschickt, der nutzt hierfür gerne das Internet, denn dadurch fällt die monatliche Handyrechnung nicht allzu hoch aus. SMS online verschicken bietet nämlich einige tolle Vorteile. Zum einen ist es natürlich der finanzielle Aspekt, der uns dazu bewegt, die Nachrichten über das Internet zu verschicken. Zum anderen kann man die SMS-Nachrichten online wesentlich schneller versenden als über das Handy. Heutzutage ist es sogar möglich, seine Nachrichten ohne eine vorherige Anmeldung über den Anbieter seiner Wahl zu verschicken. Zudem gibt es auch eine hohe Anzahl an SMS-Anbietern, die für den Versand keinerlei Kosten verlangen.

SMS online verschicken, und das auch noch kostenlos, ist deshalb möglich, weil die dadurch entstehenden Kosten über Werbeeinblendungen finanziert werden. Aus diesem Grund werden die Nutzer solcher gratis SMS-Seiten auch immer wieder mit Werbeeinblendungen konfrontiert. Oftmals müssen diese auch angeklickt werden, um den kostenlosen SMS-Versand in seinem vollen Umfang nutzen zu können. Doch auch hierfür gibt es eine Lösung! Indem man die entsprechenden Unterseiten einfach bookmarkt, kann man den Werbeeinblendungen ausweichen. Somit kann der SMS-Versand schnell und unkompliziert ausgeführt werden, ohne lange Wartezeiten und Anmeldungen.

Doch längst nicht jeder Anbieter ermöglicht einen gratis SMS-Versand ohne vorherige Anmeldung. Oftmals müssen sich die Nutzer im Vorfeld auf der jeweiligen Anbieterseite erst einmal registrieren. Eine Registrierung ist in der Regel schnell durchführbar und bietet oftmals auch einige nennenswerte Vorteile. So können die Mitglieder zum Beispiel jeden Tag eine begrenzte Anzahl an Nachrichten kostenlos verschicken. Ist das Kontingent an Gratis-SMS jedoch überschritten beziehungsweise verbraucht, so wird für den nachfolgenden Versand eine geringe Gebühr erhoben. Diese fällt allerdings, im Gegensatz zu den SMS-Gebühren der Mobilfunkanbieter um einiges geringer aus. Somit bietet der SMS-Onlineversand auch in diesem Fall eine günstige Alternative und die Handyrechnung kann dadurch entlastet werden.