DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Sony Ericsson K550i

Einsteigerhandy Sony Ericsson K550i mit Businessfeatures

Hier finden Sie interessante Artikel rund ums Thema . Beim Sony Ericsson K550i kommt das Thema Multimedia auf keinen Fall zu kurz. Sowohl die Kamera als auch der MP3-Player sind absolut vorbildlich. Beim Sony Ericsson K550i kommt das Thema Multimedia auf keinen Fall zu kurz. Sowohl die Kamera als auch der MP3-Player sind absolut vorbildlich. Mit dem K550i hat Sony Ericsson ein Handy für den preisbewussten Handykäufer entwickelt, der nicht auf Qualität verzichten möchte. Das wird sofort am Handydesign erkenntlich: Das Mobiltelefon ist äußerst modern gestylt, was man vor allem an den Tasten sehr gut erkennen kann. Diese sind verhältnismäßig schmal und silberfarben gehalten, wohingegen das eigentliche Gehäuse in schwarz erscheint. Das Display ist sehr groß, so dass man bei der Bedienung keinerlei Abschläge in Kauf nehmen muss.

Aufgrund des günstigen Einstiegspreises sowie an der Ausstattung ist gut zu erkennen, dass das Sony Ericsson K550i vor allem junge Handykäufer ansprechen soll. Wie bei meisten Mobiltelefonen von Sony zeichnet sich das Gerät durch ein tolles Design und zahlreiche Multimediafunktionen aus. Im Vordergrund steht vor allem das Thema Fotografie. Sobald man die Objektivabdeckung zur Seite schiebt und somit die Handykamera freilegt, schält das Handy auf Kameramodus um und man kann sofort los knipsen. Bei der Kamera handelt es sich um ein Modell mit zwei Megapixeln, so dass man eine wirklich gute Bildqualtiät erzielen kann. Ähnlich sieht es auch bei der Videofunktion aus. Das Sony Ericsson K550i verhält sich in Sachen Videoaufnahme einfach nur vorbildlich – man kann sich einfach nur wünschen, dass andere Handys ebenfalls so einfach zu bedienen wären und solch eine gute Videoqualität hervorbringen würden. Damit die Videos auch eine ordentliche Länge aufzeigen können, verfügt das Handy über einen internen Speicher von 64 Megabyte. Des Weiteren verfügt es über einen Kartschacht, welcher mit den Sony Memory Sticks kompatibel ist. Somit kann man den Speicher nochmals ordentlich erweitern. Damit man seine Fotos oder Videos nicht nur auf dem Handy anschauen muss, wird das Handy mit einem USB-Kabel sowie der erforderlichen Software ausgeliefert, damit man die gespeicherten Files einfach und unkompliziert auf einen PC übertragen kann. Was die inneren Werte beziehungsweise die technischen Daten angeht, so kann sich das Sony Ericsson K550i wirklich sehen lassen. So kommt es zum Beispiel mit Quadband-Funktionalität daher – ein Feature, über das nicht einmal alle teuren Businesshandys verfügen. Des Weiteren werden Datenübertragungsstandards wie EDGE und GPRS beherrscht, so dass man das Handy auch zum Surfen im Internet oder zum Abrufen der Emails heranziehen kann.