Thema Handy Navigation: Per GPS durch die Stadt

Die Handy Navigation wird immer beliebter und ersetzt mobile Navigationsgeräte für das Auto. Welche Handys für die Navigation geeignet sind und die erforderliche Software in der Übersicht.

Die mobile Navigation liegt im Trend und führt zuverlässig durch den Großstadt-Verkehr. Handys mit Navigation sind eine echte Alternative zu mobilen Navigationsgeräten fürs Auto, die sich außerhalb des Fahrzeuges wenig transportabel zeigen. Mit einem GPS-Handy können sich auch Fußgänger durch die Stadt leiten lassen. Auch bei Freizeitaktivitäten wie dem Wandern sind Handys mit Navigation ein nützlicher Begleiter: Sie zeigen jederzeit die Position und den Nachhauseweg an.

Viele neue Mobilfunkmodelle sind bereits ab Werk mit GPS ausgerüstet und sind damit bereit für die mobile Handy Navigation. Für die Navigation befindet sich bereits ein GPS-Satellitenempfänger im Handy. Externe GPS-Module gehören damit der Vergangenheit an. Die optimalste Lösung stellt ein Handy mit Kartenmaterial dar, das mit seiner Onboard-Software ohne teure Datentarife auskommt. Das Kartenmaterial liegt bei der Onboard-Navigationslösung bereits auf dem Telefon und muss nicht kostspielig abgerufen werden. Alternativ kann das Kartenmaterial auch auf einer Speicherkarte abgelegt werden.

Mobiltelefone ohne Onboard-Navigationssoftware benötigen hingegen einen passenden Datentarif. Die benötigten Daten müssen nämlich über einen Server abgerufen werden. Das Kartenmaterial wird per Download direkt auf dem Handy installiert, wobei natürlich große Datenmengen übertragen werden, die ohne passenden Datentarif teuer zu Buche schlagen. Bei vielen Anbietern fallen dann pro Routenberechnung weitere Gebühren an. Der Vorteil der Offboard-Lösungen ist hingegen der niedrigere Anschaffungspreis beim Handykauf, da das Kartenmaterial nicht mit bezahlt werden muss. Wer ohnehin einen Datentarif gebucht hat, sollte prüfen, ob der Softwaredownload unter Umständen günstiger werden könnte. Ohne Datentarif stellt jedoch die vorinstallierte Software die preiswertere Lösung dar.

Nicht jede Handy Navigation ist auch für jedes geeignete Mobiltelefon geeignet. Interessenten informieren sich am besten im Internet, welche Navigationssoftware für ihr Modell verfügbar ist. Zu beachten ist auch der hohe Speicherplatz für Onboard-Lösungen, wobei oft eine zusätzliche Speicherkarte gekauft werden muss.