checkAd

Die Videotelefonie Kosten sinken

Eine aufstrebende Technik ist die Videotelefonie. Kosten und technische Barrieren verhinderten bisher allerdings den Durchbruch.

Egal, ob für Private oder Unternehmer - Ein allgemeines Erfolgsrezept gibt es nicht. Man kann aber beobachten, worauf Erfolg gründet. Kaum jemand hätte gedacht, dass nicht Talente, eingesetztes Geld oder der Preis über Gewinn oder Verlust entscheiden. Es ist großteils die Information, sodass das Lebenselixier eines jeden Unternehmens vor allem aus der Verfügbarkeit und Ordnung von wichtigen Informationen besteht. Sie sollten immer und überall, also auch mobil, schnell und einfach abrufbar, aber dennoch ausreichend geschützt sein. Dank des Technischen Fortschritts stehen uns heute verschiedene Kommunikationswege, wie FAX, Internet, E-Mail, Post und vor allem das Telefon zur Verfügung - Ja, sogar Videotelefonie ist seit geraumer Zeit möglich.

Dennoch konnte sie sich trotz ihrer Vorteile nicht im Alltag etablieren. Sie erleichtert zwar die Kommunikation, weil auch Mimik und Gestik übertragen werden, kostet aber auch entsprechend Geld - vor allem in Mobilnetzen. Doch die Zeiten ändern sich und Videotelefonie Kosten fallen schneller denn je. Das liegt vor allem an sinkenden Preisen für die mobile Datenübertragung per Internet über UMTS und an neuen Wegen, die Daten zu übertragen. So werden Gespräche zum Beispiel bei einer Mobilen Version von Skype nicht mehr direkt über die Sprachkanäle der Sendemasten, sondern verpackt ins Internetprotokoll, übertragen - als eine Art VoIP mit Bild.

Da Betreiber von Mobilnetzen Verstärkt gegen diese Entwicklung vorgehen, indem sie die Nutzung von VoIP, wegen der geringen Videotelefonie Kosten, in den AGBs ausschließen, wird auch der Festnetz-Bereich interessant. Es gibt inzwischen nutzbare, verbreitete und kommerzielle Software, die Videokonferenzen über das Internet kostenlos realisiert. Man kann sogar Teilnehmer von konventioneller Videotelefonie und jene, die mit Hilfe von Internetprotokollen angebunden sind, in einer Konferenz zusammenführen - eine Praktik, nun auch in der Industrie akzeptiert wird.

Videotelefonie leidet spürbar darunter, dass die Privatsphäre bei einem Telefongespräch besser gewahrt bleibt. Der Gesprächspartner bekommt zum Beispiel keine Informationen über die Umgebung und das Aussehen des Anrufenden.