DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)0,00 %

Filme zum Downloaden als günstige Alternative zum Kauf

Jede Woche kommen zahlreiche neue Filme in die Kinos und eingefleischte Kinofans schaffen es kaum, sich alle begehrten Streifen anzusehen. Allerdings stehen im Internet auch Filme zum Downloaden bereit.

Die Filmindustrie legt sich richtig ins Zeug und so ist es auch kein Wunder, dass jede Woche gleich mehrere neue Filme in den Kinos gezeigt werden können. Die Kinofans schaffen es kaum, bei jedem begehrten Streifen ins Kino zu gehen. Eine echte Alternative zum Kino stellen Filme zum Downloaden aus dem Internet dar, zumal man heute bei einem Filmabend zuhause mit der entsprechenden Technik kaum noch auf das besondere Klangerlebnis des Kinos verzichten muss. Moderne Heimkinoanlagen bieten alles, was einen Filmabend zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lässt.

Natürlich können Filme, die bereits einige Zeit in den Kinos gelaufen sind, auf einem Datenträger im Fachhandel gekauft werden. Allerdings haben gute Filme dann immer noch einen beachtlichen Preis. Erst später, wenn der Film schon von den meisten Personen gesehen wurde, sinken die Preise vielleicht. Bleibt immer noch die Möglichkeit, sich das Kinoerlebnis aus dem Internet nach Hause ins Wohnzimmer zu holen. Filme zum Downloaden werden in großer Zahl angeboten. Damit man nicht die Katze im Sack kaufen muss, werden oft die entsprechenden Trailer dazu angeboten, die man sich vor dem Herunterladen ansehen kann.

Wenn es auch einige Anbieter im Internet gibt, die Filme als kostenloses Download anbieten, so handelt es sich dabei in der Regel um ganz normale Streifen. Sind die Filme allerdings urheberrechtlich geschützt, dann ist das Herunterladen ohne Kosten nicht möglich. Für fast alle Filme besteht aber grundsätzlich die Möglichkeit, sie herunterzuladen. Ob das nun kostenlos möglich ist oder ob der Interessent am Ende doch einen Obolus für das Herunterladen entrichten muss, das hängt vom Anbieter bzw. von dem entsprechenden Film selbst ab. Viele Anbieter von Downloads für Filme im Internet bieten die Filme und das Herunterladen zwar kostenlos an, aber die Möglichkeit wird dem Nutzer nur in Verbindung mit einem Abo eingeräumt. Der Abonnent muss dann im Allgemeinen eine monatliche Gebühr entrichten und kann die angebotenen Filme kostenlos herunterladen. Allerdings ist in jedem Fall ein wenig Vorsicht angebracht, denn nicht alle Anbieter besitzen das Recht, auf ihren Seiten aktuelle Filme anzubieten.