DAX-0,73 % EUR/USD+0,24 % Gold+1,33 % Öl (Brent)-1,87 %

Gratis Downloads haben Zuwachs

Das Stichwort Gratis Downloads bringt im Rahmen der Suche über Suchmaschinen im Internet ein großes Produktangebot. Von Software bis hin zu Klingeltönen für das Handy lassen sich hier kostenlose Leistungen downloaden.

gratis downloads
Foto: © freeday / http://www.pixelio.de

Gratis Downloads haben Hochkonjunktur. Hintergrund hierfür ist der starke Wettbewerb, der sich innerhalb relativ kurzer Zeit im Internet ergeben hat. Das Warenangebot steigt ständig, und so sind Gratis Downloads zunächst einmal eine gute Möglichkeit, den Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Was vor dem Internet und heute auch noch parallel die kostenlose Warenprobe ist, das sind im Internet inzwischen die Gratis Downloads. Ob Klingeltöne für das Handy, Games oder auch Software: das Angebot an Gratis Downloads ist schier unerschöpflich. Wird ein bestimmtes Produkt gesucht, lohnt sich die detaillierte und spezifizierte Suche über die Suchmaschinen, damit im großen Angebot der Gratis Downloads das gewünschte Produkt schnell und einfach gefunden wird.

Vorsicht ist übrigens immer wieder vor den vermeintlichen Gratis Downloads geboten. Hier wird dem Nutzer zwar auch zunächst kostenlos ein Produkt oder eine Leistung zur Verfügung gestellt. Oftmals kann aber die Folge sein, dass parallel hierzu auch ein Abonnement vereinbart wird. Reagiert der Nutzer dann nicht innerhalb einer vorgegebenen Frist mit einer Kündigung, kann ein kostenpflichtiges Abonnement die Folge des Gratis Downloads sein. So hat sich die kostenlose Ware dann langfristig zu einer Kostenfalle entwickelt. Gerade bei Klingeltönen für das Handy ist hier ebenso wie bei entsprechenden Games große Vorsicht geboten. Zielgruppe sind die Jugendlichen, die gern und oft die interessanten Klingeltöne nutzen. Das Abonnement ist somit nach dem Gratis Download gleich automatisch vereinbart worden und die Abrechnung erfolgt schnell und für das Unternehmen unkompliziert über die Handyrechnung. Wer nun denkt, mit dem Pre-Paid-Handy auf der sicheren Seite zu sein, der irrt. Auch wenn das Guthaben aufgebraucht ist, kann noch eine Abrechnung erfolgen. Mit der nächsten Aufladung von Guthaben wird sofort wieder eine Verrechnung wahrgenommen, und so kann der aufgeladene Geldbetrag im ungünstigsten Falle sofort nach der Aufladung bereits an den Anbieter gebucht werden.

Auch im Internet sollten Gratis Downloads nur nach gründlicher Prüfung durchgeführt werden, damit nicht letztlich doch unerwünschte und möglicherweise langfristige Kosten entstehen. Gerade im Internet ist die Geschäftswelt sehr undurchsichtig geworden und so wird gern von Unternehmen auf die Macht des spontanen Mausklicks gesetzt.