DAX-0,04 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,13 % Öl (Brent)+0,39 %

Gratis Homepage - Gut für Einsteiger

Eine Gratis Homepage erlaubt heute Jedermann/frau ohne Kosten eine eigene Präsenz im World Wide Web einzurichten. Gewisse Vor-, u. Nachteile bestehen aber.

Mit Start des uns heute bekannten Internet dem World Wide Web im Jahre 1993 setzte bereits wenige Jahre später ein regelrechter Boom ein. Ausgelöst wurde dieser Boom nicht zuletzt durch Anbieter von Gratis Homepages. Innerhalb einiger Jahre tauchten mehrere hundert Anbieter solcher kostenlosen Homepages auf, um vom wachsenden Internet-Boom zu profitieren aber nicht alle Firmen gehörten zu den Gewinnern sondern trudelten in die Pleite, wurden übernommen oder änderten ihr Angebot. Von den einst vielen Gratis Homepage Anbietern sind heute nur noch eine Handvoll übrig geblieben. Heute können angehende Besitzer einer Homepage zwischen qualitativ guten Anbietern auswählen. Wer stolzer Besitzer einer Homepage werden möchte und noch keine Erfahrung mit der Erstellung von Webseiten hat der sollte sich bei einen der Gratis Homepage Anbieter anmelden. Vor der Anmeldung ist es zu empfehlen verschiedene Anbieter zu vergleichen. Denn jeder Anbieter finanziert die gehosteten kostenlosen Homepages anders. Diese Finanzierung kann über Bannereinblendungen, PopUp-Werbung, Textlinkwerbung, eMail-Werbung, Newsletter oder Produktwerbung erfolgen. Bei der Auswahl des Anbieters ist darauf zu achten dass die Gratis Homepage nicht von Werbung überflutet ist sondern eher dezent plaziert wurde. Ein Banner oberhalb einer solchen kostenlosen Webseite ist für den Homepagebesitzer und die Besucher erträglich. Bei zuviel Werbung klicken die meisten Besucher nämlich weg und kommen aller Erfahrung nach nicht mehr wieder. Neben einer Gratis Homepage haben die meisten Anbieter auch interessante Zusatzfeatures im Angebot wie zum Beispiel Gästebücher, Foren, Blogservice, Grusskartenversand, Counter, Flash-Intro, Newsletter, Subdomains, Kontaktformular, Designvorlagen, Bildergalerie, Link-Kataloge oder Chats. Mit diesen Zusatzfeatures kann die kostenlose Webseite erweitert und mehr Besucher angelockt werden. Nachdem der richtige Anbieter gefunden wurde erfolgt die Anmeldung in Form einer Registrierung und erhält wenige Minute später die Zugangsdaten um die kostenlose Webseite einzurichten. Sobald die Zugangsdaten eingegeben wurden kann man zwischen verschiedenen Homepage-Designs auswählen und auf der Webseite eigene Inhalte einpflegen. Danach ist die Gratis Homepage im Netz erreichbar und kann besucht werden. Wenn die Werbung nach einer Zeit nervig werden sollte ist ein Wechsel zu einem kostenpflichtigen Webhoster eine gute Entscheidung.