checkAd

Mail Adressen suchen – viele Gründe und Möglichkeiten

Gründe dafür, Mail Adressen suchen zu müssen sind sehr vielfältig, aber auch die Möglichkeiten haben sich im Laufe der letzten Jahre erheblich verbessert und so können inzwischen viel Wege zum Ziel beschritten werden.

Wenn Mail Adressen suchen erforderlich ist, dann gibt es viele Möglichkeiten, die zum Ziel führen. Hier entscheidet der Bedarf, die Vorkenntnis über die Mail Adresse, die gesucht ist und auch die Dringlichkeit, welcher Weg beschritten wird, um Mail Adressen suchen zu lassen. Sinnvoll ist es immer, Mail Adressen Suchen zunächst einmal ganz allgemein im Internet zu starten. Mail-Verzeichnisse im werden praktisch täglich vergrößert und so sind hier sehr viele Einträge auf einfache und sehr schnelle Weise über eine Suchmaschine zu finden. Bedingt durch die ständig steigenden Bestände an E-Mail-Adressen sind diese Verzeichnisse, die E-Mail-Adressen für die Sucher verwalten, immer wichtiger und so gelangen andere Suchmöglichkeiten gleichzeitig in ihrer Effizienz ins Hintertreffen. Nachteilig bei diesen Suchmöglichkeiten ist, dass hier nur die Adressen gefunden werden, die durch Selbsteintragungen vorhanden sind. Ein Bestand von 100.000 Adressen kann aber trotzdem zum Ergebnis führen. Auch Bigfood Deutschland oder das sogenannte World Wide Internet Phonebook können zum gewünschten Ziel führen. Auch hier ist die erfolgreiche Suche nur mittels Selbsteintragungen gegeben.

Gerade dann, wenn Mail Adressen suchen im kommerziellen Bereich stattfinden soll, dann kann der sogenannte Whois-Server wichtige Hilfe bieten. Diese Server sind auf der ganzen Welt vorhanden, allerdings in Deutschland nur in begrenzter Zahl, auf denen auch deutsche Adressen zu finden sind. Nach der Eingabe eines Suchbegriffs, beispielsweise einem Firmennamen, können dort Detailinformationen zu E-Mail-Adressen angesehen werden.

Für den privaten Bedarf eignet sich Netfind, denn hier ist ein leistungsfähiges Werkzeug vorhanden, das eine Region über bestimmte Personen absucht. Wichtig für die Suche über Netfind ist, dass nicht nur der Name der Person vorhanden ist sondern auch die Domain, beispielsweise .de, im Hinblick auf die geographische Lage. In Deutschland kann die Suche beispielsweise über den Netfind-Server in Universitäten erfolgen. Der Tool Finger ist eine Variante, Mail Adressen suchen zu können, die mit einem bestimmten Begriff als Information möglich ist und die immer nur dann genutzt werden kann, wenn der Name des Servers, der die E-Mail-Adresse führt, bekannt ist. Auch Homepageverzeichnisse können bei Personensuchen weiterhelfen.