checkAd

Video Podcast – interessante Videos auf Nachfrage

Ein Video Podcast ist eine Videodatei, die über RSS aus dem Internet bezogen werden kann. Dazu muss man den Dienst bei dem jeweiligen Anbieter, dem Podcaster, abonnieren. Das kann, muss aber nicht kostenlos sein.

Ein Video Podcast, kurz auch Vodcast oder Vidcast genannt, ist eine einzelne Datei oder eine Dateiserie, die per Abonnement aus dem Internet bezogen werden kann. Bei den Serien nennt man das einzelne Element eine Episode. Das Abonnement bezieht sich darauf, dass man automatisch weitere Folgen beziehen kann, sobald diese vom Produzenten bereitgestellt wurden. Eine vertragliche Beziehung besteht nicht, man kann also das Abonnement jederzeit beenden und auf weitere Downloads verzichten.

Bei einem Podcaster, der den Podcast bereitstellt, kann es sich um einzelne Personen, aber auch um Firmen und Institutionen handeln. Sie werden bekannt, wenn sie interessante Serien produzieren. So gibt es beispielsweise Verlage, die für ihre Produkte auf diese Weise Werbung betreiben. Sie stellen Auszüge aus ihrem Programm als Video Podcast zur Verfügung, natürlich mit dem Hintergedanken, dass der Empfänger Appetit auf mehr bekommt und dann die Zeitung selbst abonniert. Auch Medienanbieter wie Rundfunk- oder Fernsehanstalten sind unter den Anbietern. Dabei kann sich das Angebot auf Musikstücke, aber auch auf ganze Filme beziehen. Natürlich gibt es von den neuesten Filmen höchstens Ausschnitte, die zum Besuch animieren sollen. Voraussetzung für ein kostenloses Anbieten ist natürlich, dass der Anbieter über das Urheberrecht verfügt und dieses kostenlos weitergeben will. Dazu haben sich analog zu freier Software wie dem bekannten Linux-Betriebssystem auch im Musikbereich entsprechende Lizenzierungen etabliert.

Der Bezug von Podcasts über RSS ist recht einfach und findet immer mehr Verbreitung. Selbst auf Firmen-Webseiten findet man bereits den RSS-Button. Mit einem Klick kann man den Dienst abonnieren. RSS fragt selbstständig in regelmäßigen Abständen nach neuen Angeboten, die dann dem Empfänger mit kurzer Inhaltsangabe angeboten werden, sodass er sich noch für oder gegen die vollständige Information entscheiden kann.

Video Podcasts sind auch aus dem Fremdsprachenunterricht bekannt. Auf diese Weise kann der Empfänger ständig neue Beiträge in der fremden Sprache hören und so seine Kenntnisse verbessern. Das Video kann sich dabei auch auf den geschriebenen Text beziehen.