checkAd

Von verschiedenen Künstlern günstig Alben runterladen

Digitale Musik hat auch im MP3-Format eine sehr hohe Klangqualität. Daher muss man nicht mehr unbedingt CDs kaufen, sondern kann sich auch direkt komplette Alben runterladen und auf einem Musicplayer und dem PC nutzen.

Durch das komprimierte MP3-Format benötigen Musikdateien heute nur noch verhältnismäßig wenig Speicherplatz. Viele Menschen haben daher inzwischen eine beachtliche Musiksammlung auf dem Computer. Diese lässt sich mit den entsprechenden technischen Mitteln sogar auf einer Stereoanlage abspielen. Alternativ dazu kann man die einzelnen Stücke auch auf CD brennen und auf jedem beliebigen CD-Player anhören. Dabei kann man auch Songs von verschiedenen Alben mischen und eine individuelle CD zusammenstellen.

Früher musste man dazu allerdings erst die Musik der vorhandenen CDs auf den Computer übertragen. Das geht inzwischen viel einfacher. Heute kann man sich direkt aus dem Internet Alben runterladen und auf dem Computer speichern. Dazu stehen online mehrere Portale zur Verfügung. Die Preise unterscheiden sich hier teilweise deutlich, so dass sich ein Vergleich auf jeden Fall lohnt. Dabei sollte man auch die Nutzungsrechte des jeweiligen Portals beachten. Zwar darf man die gekaufte Musik grundsätzlich beliebig oft anhören, sie aber nicht beliebig oft auf eine CD brennen. Dies soll verhindern, dass man Alben runterladen und in großer Zahl illegal verbreiten kann. Allerdings ist dies auch mit Einschränkungen für den Nutzer verbunden. Wer private Kopien erstellen möchte, sollte beim Kauf darauf achten, dass mehrmaliges Brennen möglich ist.

Bei den meisten Anbietern ist es außerdem möglich, auch nur einzelne Songs aus bestimmten Alben runterzuladen. So braucht man nur für die Stücke zu bezahlen, die einem auch wirklich gefallen. Dies lohnt sich aber nur, wenn man nur wenige Titel aus dem entsprechenden Album erwerben möchte. Ansonsten ist bei den meisten Portalen der Komplettkauf günstiger.

Die gängigste Zahlungsart bei Online-Angeboten ist die Kreditkarte. Diese ist sowohl für den Händler als auch für den Kunden verhältnismäßig sicher. Bei einigen Anbietern ist auch eine Zahlung per Lastschrift oder über die Telefonrechnung möglich. Die genauen Konditionen stehen in den jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in einem gesonderten Zahlungshinweis auf der Internetseite des Musikportals.

Inhalt

Rubriken