checkAd

Camcorder-Test – um eine gute Übersicht zu gewinnen

Der Camcorder-Test zeigt Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte. Die Tests sind in Fachzeitschriften und im Internet nachzulesen. Neben den Tests gibt es auch noch Erfahrungsberichte von Nutzern der einzelnen Geräte.

Der Camcorder ist Videokamera und Videorecorder in einem. Für den Hobbyfilmer sind sie heute Standard. Trotzdem gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten, nicht nur beim Preis. Das gesuchte Gerät sollte nach den individuellen Anforderungen des Nutzers ausgewählt werden. Der Camcorder-Test zeigt, dass heutige Geräte nicht nur Fortschritte bei der Speichertechnik, sondern auch bei den Schnittstellen und der Wiedergabe gemacht haben. Ist man selbst auf der Wiedergabeseite bereits ausgezeichnet ausgestattet, so kann man beim Camcorder an dieser Stelle sparen, wenn die Schnittstellen vorhanden sind. Den Camcorder-Test findet man in Fachzeitschriften und im Internet, auch da meist auf den Webseiten der Fachzeitschriften. In der Regel sollte man davon ausgehen können, dass ein solcher Camcorder-Test neutral durchgeführt wird und jedem Gerät die gleiche Chance eingeräumt wird. Weniger neutral sind da die Erfahrungsberichte von Nutzern. Da spielen persönliche Eigenheiten eine Rolle. Wird ein Gerät von einem Spezialisten beurteilt, so werden ihm die kleinen Details, die einem „normalen“ Hobbyfilmer oder gar einem Anfänger das Leben schwer machen, eventuell nicht auffallen. Beim Camcorder-Test werden verschiedene Kriterien zum Vergleich herangezogen. Eines ist der verfügbare Speicher. Heute üblich sind SD/SDHC-Karten, aber auch die Mini-DV ist im Angebot. Bessere Geräte verfügen über Flash-Speicher oder gar über eine interne Festplatte. Ebenso ist auch die DVD als Speichermedium erhältlich. Wer eine SD-Card oder DVD schnell entnehmen und auf dem Heimrecorder abspielen möchte, der über die entsprechende Leseeinrichtung verfügt, wird Geräte mit austauschbarem Speicher vorziehen. Wer dagegen auf die Kabel- oder Funk-Schnittstellen vertraut, wird mit eingebautem Speicher gut zurechtkommen. Da gerade die Festplatte über eine hohe Kapazität verfügt, ist es kein Problem, beispielsweise Urlaubsvideos auf dem Camcorder zu belassen, um sie kurz auch bei Freunden vorführen zu können. Bei entsprechender Kapazität wird das Filmen nicht beeinträchtigt. Weitere Kriterien sind die Auflösung, die Bedienung und die Ausstattung.

Inhalt

Rubriken